1. 01.08.2013

    Car2Go erweitert das Carsharing in Hamburg

    Wenn in der Vergangenheit von Carsharing in Hamburg die Rede war, ging es meist um die so genannten “Trendbezirke”. Gewiss hat das Carsharing vor allem auf St. Pauli, in Ottensen oder auch Eimsbüttel und St. Georg beste Chancen.

    Car2Go hat jedoch den Ehrgeiz, das gesamte Stadtgebiet zu versorgen und hat daher den Schritt über die Elbe gewagt. Ab dem heutigen ersten August kommen auch die BewohnerInnen der Stadtteile Wilhelmsburg, Harburg und Veddel in den Genuß von mehr Nachhaltigkeit in der Mobilität.




  2. 29.04.2013

    Citee Car: Günstiges Carsharing nun auch in Hamburg

    “Unschlagbar günstig” – so sieht sich Citee Car und punktet vor allem mit den Preisen gegenüber den anderen Carsharing -Anbietern. Nach Berlin startet der Anbieter nun auch in Hamburg und stellt hierfür 100 Kia Rio bereit.

    Die Konditionen wirken zumindest zu Beginn verlockend. Monatlich werden fünf Euro abgebucht und für jede Stunde ist ein Euro fällig. Hinzu kommen dann noch 20 Cent für jeden gefahrenen Kilometer.




  3. 17.04.2013

    Hamburg kombiniert Hochbahn und Carsharing

    Dem Carsharing wurde in der Vergangenheit gelegentlich die Konkurrenz zu den öffentlichen Verkehrsmitteln vorgeworfen. In Hamburg sorgt nun das Projekt “Switchh” für eine bessere Vernetzung der unterschiedlichen Fortbewegungsmittel.

    Mit dabei sind der Carsharing -Anbieter Car2Go aber auch die Hamburger Verkehrsbetriebe (HVV) sowie Europcar. Ebenfalls sollen Taxi und Fahrrad in den Mix einbezogen werden.




  4. 10.04.2013

    Carsharing Hamburg: cambio nun auch in Lokstedt

    Der Bau neuer Wohnanlagen mitsamt Carsharing scheint sich mehr und mehr zu einem Trend zu entwickeln. Aktuelles Beispiel sind die “Stadtgärten Lokstedt” in der Hansestadt Hamburg.

    Am heutigen Mittwoch eröffnet cambio hier eine neue Carsharing -Station und stellt gleich zwei Fahrzeuge bereit. Zum einen können die Anwohner ihre Mobilität mit einem Ford Fiesta genießen, zum anderen steht auch ein Mitsubishi i-MiEV für das e-Carsharing bereit.




  5. 25.03.2013

    Hamburg: Carsharing als Teil eines Wohnprojekts

    Besser lässt sich das Carsharing kaum verwirklichen. Im neuen Wohnquartier „Marina auf der Schlossinsel“ im Hamburger Stadtteil Harburg wurde direkt an Carsharing -Fahrzeuge für die neuen Bewohner gedacht.
    Es handelt sich dabei um einen Pool, der ausschließlich dem Haus zur Verfügung steht und letztlich mitgekauft wird. Dabei zeichnet sich das Modell vor allem durch seine Flexibilität aus.



  6. 20.11.2012

    Carsharing Hamburg: Car2Go wird prämiert

    Dass Carsharing -Anbieter immer wieder mit Umweltpreisen oder Auszeichnungen für mehr Nachhaltigkeit in der Mobilität bedacht werden, ist hinlänglich bekannt. Car2Go ist es zudem gelungen, für sein cleveres Marketing prämiert zu werden.

    Für die Art, wie das Carsharing in Hamburg beworben wird, erhielt die Daimler-Tochter den Hamburger Marketing-Award 2012 „Hamma“ – Marketing made in Hamburg.




  7. 03.09.2012

    Einheitliches Carsharing: car2Go ändert AGB

    car2Go ändert seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Details sind dabei gar nicht so entscheidend, denn im Vordergrund steht eher die bundesweite Vereinheitlichung.

    Doch der Reihe nach, beginnend mit den Änderungen in § 8 (1) und §§ 10 (3), 13 (4), die sich explizit auf das Elektroauto beziehen. Dieser Bereich dürfte in den kommenden Jahren sukzessive ausgebaut werden, weswegen die Daimler-Tochter schon jetzt die Weichen stellt.




  8. 09.07.2012

    Von Carsharing, Ärger und Kinderkrankheiten

    Je verbreiteter das Carsharing ist, desto mehr kleine Problemchen offenbaren sich. In den letzten Tagen sind hierzu gleich drei Artikel erschienen, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben.

    Beginnen wir mit einem interessanten Interview in der “Welt“. Hier äußert sich Erich Sixt zum Thema Carsharing und weist – fast beiläufig – darauf hin, dass noch kein Unternehmen mit dem Carsharing Gewinne erwirtschaftet hat.




  9. 29.02.2012

    Carsharing: Car2Go weiter auf der Überholspur

    Das Carsharing -Joint Venture Car2Go wächst und wächst und wächst. Das Projekt von Daimler und Europcar stockt seine Flotte vor allem in Hamburg erheblich auf. Laut Biztravel sollen fortan 500 Smarts durch die Hansestadt kurven.

    Die norddeutsche Millionen-Metropole liegt damit deutschlandweit an der Pole Position und lediglich in der österreichischen Hauptstadt Wien lässt Car2Go ebensoviele Carsharing -Autos fahren.