»
«
12.09.2013

Auszeichnung für Carsharing: AIDA erhält den Green Fleet Award

Erst vor wenigen Wochen hatten wir über die Einführung von Carsharing bei AIDA Cruises berichtet. Nun wurde das Kreuzfahrtunternehmen prompt mit einem Green Fleet Award ausgezeichnet.

Im Rahmen der IAA 2013 in Frankfurt am Main, nahm Monika Griefahn, Direktorin für Umwelt und Gesellschaft bei AIDA Cruises, den Preis entgegen. Der Preis wird Jahr für Jahr vom TÜV Süd verliehen und unterstreicht die Politik der Nachhaltigkeit bei dem Rostocker Unternehmen.

Beeindruckend sind dabei die Zahlen. 1,7 Tonnen CO2 werden pro Auto eingespart. Zudem kann das Carsharing auch auf den privaten Bereich der MitarbeiterInnen ausgeweitet werden. So lassen sich sowohl die BMW als auch die Mini über das Wochenende mit nach Hause nehmen und nutzen.

Damit nicht genug, denn auf die bereits im Einsatz befindlichen Erdgasfahrzeuge werden in den nächsten Monaten erste Elektroautos folgen. Auf diese Weise wird das Carsharing komplett emissionsfrei betrieben.

Green Fleet Award wegen konsequentem Setzen auf Carsharing: das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises wurde für seine Politik der Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Green Fleet Award wegen konsequentem Setzen auf Carsharing: das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises wurde für seine Politik der Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Apropos emissionsfrei: dadurch, dass AIDA Cruises nicht nur auf das Auto setzt, spart man ebenfalls CO2 ein. Am Standort Rostock werden bereits jetzt 20 Firmenfahrräder angeboten, mit denen Mitarbeiter ihren Weg zur Arbeit antreten können. Ein Mobilitätsmix, der sich sehen lassen kann.

Foto: obs/AIDA Cruises

Schlagwörter: , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *