»
«
23.05.2013

Bad Dürrheim: Carsharing wird zum Erfolgsmodell

Vor rund zwei Monaten hatten wir schon einmal über das Carsharing in Bad Dürrheim berichtet. Seinerzeit hieß es, dass die Initiative “Zukunftsmobilität” gerade auf der Suche nach geeigneten Mitstreitern ist.

Offensichtlich mit Erfolg, denn das Elektroauto wird schon jetzt von verschiedenen Unternehmen und BürgerInnen im Carsharing genutzt. Entprechendes vermeldet NQ Online und füllt den Bericht auch mit konkreten Beispielen.

So hat eine Apotheke vor Ort auf Carsharing umgestellt und fährt fortan die Medikamente mit dem Elektroauto der Initiative aus. Für die Apothekerin kam der Besuch der Koordinierungsstelle Zukunftsmobilität  wie gerufen, weil das eigene Auto gerade einen Defekt hatte.

Zu den festen Kunden gehören aktuell die Salinenapotheke  und der Wohnmobilstellplatzbetreiber Michael Bertsch, die jeweils ein Fahrzeug nutzen und für eine Komplettauslastung sorgen. Natürlich ist das nur der Anfang, doch nach gerade einmal zwei Monaten kann sich der Zuspruch wahrlich sehen lassen.

Das Carsharing im kleinen Schwarzwald-Ort Bad Dürrheim scheint zu funktionieren. Mehr und mehr BürgerInnen interessieren sich für diese nachhaltige Form der Mobilität.

Das Carsharing im kleinen Schwarzwald-Ort Bad Dürrheim scheint zu funktionieren. Mehr und mehr BürgerInnen interessieren sich für diese nachhaltige Form der Mobilität.

Getankt wird übrigens an der öffentlichen Öko-Strom-Tankstelle am Rathaus von Bad Dürrheim. Der Ökostrom ist dort kostenlos, wodurch das Carsharing zu einer rundum umweltfreundlichen und nachhaltigen Form der Mobilität wird.

Dadurch, dass die Apotheke das Fahrzeug nur Werktags von elf bis 12.30 und von 16 bis 19 Uhr nutzt, könnten zudem auch Privatpersonen mitmachen und Carsharing sowie Elektromobilität ausprobieren.

Foto: Wikipedia, gemeinfrei

Schlagwörter: , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *