1. 02.07.2013

    Umweltschutz: LKW erhalten temporäres Samstagsfahrverbot

    Sicherlich ließe sich fragen, warum Urlauber nicht auf den eigenen PKW verzichten und sich umweltfreundlicheren Formen der Mobilität zuwenden. Auf der anderen Seite ist ein Stau im Urlaubsverkehr alles andere als umweltfreundlich und daher zu vermeiden.

    Das Bundesverkehrsministerium hat nun das nach § 30 Abs. 3 StVO geltende Sonn- und Feiertagsfahrverbot für LKW um eine Ferienreiseverordnung ergänzt. Diese besagt ein befristetes Fahrverbot zwischen sieben und 20 Uhr in der Zeit vom 1. Juli bis zum 31. August 2013.




  2. 18.07.2012

    Kooperation zwischen Avis und Mobility Carsharing

    “Es gibt nichts Gutes, außer man tut es” – so formulierte es einst Erich Kästner. Der Autovermieter Avis und Mobility Carsharing scheinen sich an diesen Satz zu halten und engagieren sich verstärkt für den Umweltschutz.

    Im Vordergrund steht dabei die Reduzierung von CO2, das seit nunmehr 15 Jahren exakt gemessen wird. Nicht nur, dass Avis und Mobility Carsharing intern für Einsparungen sorgen – es wird zudem kompensiert.




  3. Fragezeichen_Wolke

    Schnöder Ablasshandel oder sinnvolle Maßnahme?

    CO2 Kompensation

    Kritische Stimmen sehen in der CO2 Kompensation eine neue Form des Ablasshandels. In der Tat geht es darum, dass verursachte CO2-Emission an anderen Stellen ausgeglichen werden und so Klimaneutralität entsteht.




  4. Gesetzliche Vorgaben und wirtschaftliche Kennzahlen

    Altautoentsorgung heute

    Wenn bei einem Auto nach Nachhaltigkeit gefragt wird, denken die meisten Besitzer zunächst an den Verbrauch. Sicherlich ist dieser Faktor nicht unbedeutend, doch beginnt die  Energiebilanz eines Autos bereits bei der Herstellung und reicht über die Lieferung der einzelnen Teile und die Nutzung bis hin zur Altautoentsorgung.