»
«
23.10.2014

Car2Go: Carsharing im Rheinland gebündelt

Jede Menge Neuigkeiten bei Car2Go. So startet die Daimler-Tochter mit dem Carsharing in New York, genauer gesagt in Brooklyn. Darüber hinaus wurden Köln und Düsseldorf kurzerhand zum Bereich “Rheinland” zusammengelegt.

Dass die beiden rheinischen Rivalen einmal so einträchtig beisammen stehen würden, hätte man auch nicht gedacht. Im Carsharing machen die Synergieeffekte jedoch durchaus Sinn, denn auch zwischen den Metropolen liegen mit Hilden und Neuss große Ballungsgebiete.

Laut Manager-Magazin sind fortan auch Fahrten zwischen den genannten Städten möglich und zudem sind das Bonner Stadtgebiet und das Gelände der Bayer AG in Leverkusen hinzugekommen. Dass auch die Flughäfen Köln/Bonn und Düsseldorf im Carsharing genutzt werden können, ist bereits seit einiger Zeit bekannt.

Carsharing -News bei Car2Go: das Unternehmen expandiert nach Brooklyn und legt die Standorte Köln und Düsseldorf zusammen.

Carsharing -News bei Car2Go: das Unternehmen expandiert nach Brooklyn und legt die Standorte Köln und Düsseldorf zusammen.

Zu New York gäbe es noch zu sagen, dass hier 400 Smart auf einem Gebiet von rund 100 Quadratkilometern eingesetzt werden. Interessant ist dabei, dass zwar Williamsburg sowie Park Slope, Red Hook, Coney Island und Sunset Park mit dabei sind – Manhattan jedoch nicht. Man darf hier sehr gespannt sein, ob und wann auch der Rest des “Big Apples” erschlossen wird.

Foto: Julian Herzog, Wikipedia

Schlagwörter: , , , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *