»
«
07.10.2013

Neue Umfrage zum Thema Carsharing veröffentlicht

Umfragen haben so ihre Tücken. Das gilt auch für die aktuelle Befragung zum Thema Carsharing, nach der 50 Prozent der Deutschen Interesse an der geteilten Form der Mobilität haben. Interessant wäre dabei, die genaue Fragestellung zu erfahren.

Ein Artikel in der Autobild bleibt aber leider genau diese Information schuldig. Wohl aber erfahren wir, dass der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) die Studie in Auftrag gegeben hat und dabei mehr als 1.000 Personen befragt wurden.

Einschränkend sei bemerkt, dass lediglich 712 Personen Autofahrer ab 18 Jahren sind. Das Bekunden eines grundsätzlichen Interesses am Carsharing war vor allem in der Altersgruppe der Unter-30-Jährigen groß. Hier behaupteten rund zwei Drittel, das sie ein Auto auch teilen würden. Bei den zwischen 30 und 41-jährigen waren es dann noch 61 Prozent und die Generation 50plus vertraut mit einem Drittel Carsharing -Interesse wohl eher dem eigenen PKW.

Eine Umfrage unterstreicht die zunehmende Bedeutung von Carsharing: jeder zweite Deutsche hat grundsätzlich Interesse an dieser Form der Mobilität.

Eine Umfrage unterstreicht die zunehmende Bedeutung von Carsharing: jeder zweite Deutsche hat grundsätzlich Interesse an dieser Form der Mobilität.

Wohlgemerkt: dass Carsharing derzeit boomt, steht außer Frage. Die Frage nach einem grundsätzlichen Interesse ist jedoch meines Erachtens wenig erhellend. Wenn die Konditionen stimmen, kann sich vermutlich nahezu jeder Mensch nahezu alles grundsätzlich vorstellen. Interessanter ist da schon der Blick auf das tatsächliche Nutzerverhalten, doch auch das unterstreicht die zunehmende Relevanz dieser Form von Mobilität.

Foto: Julian Herzog, Wikipedia

Schlagwörter: , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *