»
«
18.07.2013

CarJump: Carsharing mit neuer App

Carsharing auf einen Blick verspricht die überarbeitete App von Carjump. Gemeint ist damit die interessante Übersichtskarte, die mit jeder Menge Daten und Fakten aufwartet. So findet das Carsharing weltweit in 27 Staaten auf fünf Kontinenten statt.

In Deutschland teilen sich mehr als 110 unterschiedliche Anbieter den Kuchen auf, bei denen das Verhältnis zwischen stationären und Free-Floating-Angeboten ungefähr bei 60 zu 40 liegt.

Noch mehr Infos gefällig? Carjump liefert in seiner Carsharing -Infografik Antworten auf nahezu alle Fragen und auch Informationen, nach denen vermeintlich niemand gefragt hätte.

Wie das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung verlautet, wurde die im April gelaunchte App gründlich überarbeitet. Nach 5.000 Downloads war es an der Zeit, den nächsten Schritt zu gehen, der auch in der Integration von cambio besteht.

Carjump versteht sich als Aggregator und bündelt die Angebote von DriveNow, Car2Go und Multicity gemeinsam mit großen stationären Carsharing -Anbietern und dem Bikesharing von nextbike. Auf diese Weise entsteht eine Art „Zentrale“ für mehr Nachhaltigkeit in der Mobilität und die Frage nach dem nächsten verfügbaren Fahrzeug kann stets mit ein- und derselben App beantwortet werden.

Neu sind nicht nur die Übersichtskarte und die hinzugekommenen Anbieter, sondern auch das Design. Wer möchte, kann noch bessere Suchfilter nutzen oder sich gesammelt bei den einzelnen Carsharing -Unternehmen registrieren. Vorbildlich.

Schlagwörter: , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *