»
«
10.12.2012

Car2Go Carsharing expandiert nach Seattle

Anfang der 1990er Jahre galt das US-amerikanische Seattle vielerorts als Inbegriff der Coolness. Schließlich wurde in der Metropole der “Grunge” erfunden und Bands wie Nirvana, Soundgarden oder Pearl Jam rockten bald auch die europäischen Hallen.

Anfang der 2010er Jahre ließe sich das Carsharing ebenfalls (auch) als Pop-Phänomen bezeichnen. Vor allem Car2Go arbeitet mit umfassenden Image-Kampagnen, von denen die Pop-Up-Stores in gefragten Citylagen nur ein Aspekt sind. Am 19. Dezember kommt Car2Go nun auch nach Seattle.

Für den Beginn stehen 330 Smart Fortwo im altbewährten blau-weißen Design zur Verfügung. Allein in den letzten drei Wochen hat Car2Go damit das Carsharing um drei Städte erweitert. Über das Carsharing in London und das Carsharing in Stuttgart hatten wir bereits berichtet.

In den USA bringt es Car2Go nun auf sechs Carsharing-Standorte, weltweit wurden allein im laufenden Jahr elf neue Standorte eröffnet. Und wenn wir schon einmal bei den Zahlen sind: rund 250.000 KundInnen nutzen derzeit das Carsharing von Car2Go, was die Daimler-Tochter zum weltweit am schnellsten wachsenden Unternehmen der Branche macht.

Car2Go bringt das Carsharing nun auch nach Seattle.

Car2Go bringt das Carsharing nun auch nach Seattle.

Ob in Ulm, in Berlin, ob in Düsseldorf, Portland oder Amsterdam: 6.500 Modelle der  Smart Fortwo Car2go Edition rollen über die Straßen der Metropolen. 950 der kleinen Flitzer summen dabei mit einem Elektroantrieb und unterstreichen die Nachhaltigkeit des Carsharing -Ansatzes.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Schlagwörter: , , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *