»
«
10.10.2012

Bahncard: Bald Integration von Carsharing?

Die Bahncard wird 20. Das Modell für mehr Nachhaltigkeit in der Mobilität hat sich zu einem echten Dauerbrenner entwickelt und in den nächsten Monaten wird die fünfmillionste Karte verkauft. Doch wie sieht die Zukunft aus?

Eine Antwort könnte das Carsharing geben. Schon jetzt erhalten NutzerInnen der Bahncard einen Rabatt für das Carsharing -Angebot Flinkster sowie das Bikesharing -Angebot der Deutschen Bahn.

Beide Bereiche dürften in den kommenden Jahren sukzessive ausgebaut werden. Vor allem im Carsharing liegt ein enormes Potenzial, an dem auch die Deutsche Bahn Interesse haben dürfte. Der Trend weist nach Ansicht zahlreicher Experten in Richtung einer einheitlichen Mobilitätslösung, bei der sich das Verkehrsmittel nach der jeweiligen Situation richtet.

Hier wäre eine neue Bahncard eine ideale Lösung. Große Distanzen werden – wie eh und je – mit dem Zug zurückgelegt, während eine Fahrt vom Endbahnhof zum Reiseziel wahlweise via Carsharing oder Bikesharing erfolgen könnte.

Die Bahncard wird 20. Folgt bald die Integration von Carsharing?

Die Bahncard wird 20. Folgt bald die Integration von Carsharing?

Ebenfalls ist für die Zukunft zu erwarten, dass die Funktionalitäten der Bahncard mehr und mehr ins Smartphone wandern. Die Tage der bislang verwendeten Plastikkarte dürften also gezählt sein und auch die “Welt” spricht bereits von einem Abgesang.

Bis es soweit ist, werden jedoch noch ein paar Jahre vergehen. Zeit genug, um ein umfassendes Modell für Nachhaltigkeit in der Mobilität zu entwickeln und dabei sämtliche Formen der Fortbewegung einzubeziehen.

Foto: Wikipedia, gemeinfrei

Bahncard: Bald Integration von Carsharing? , 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schlagwörter: , , , , ,







1 Kommentar »

  1. 11. Oktober 2012 14:36 Der

    So so sehr interessant

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *