»
«
24.09.2013

Mobility: Free Floating Carsharing nun auch in der Schweiz

Ob Car2Go und DriveNow zwingend die Vorbilder waren, ist nicht überliefert. Tatsache ist, dass fortan auch in der Schweiz das so genannte Free Floating Carsharing angeboten werden soll.

Entsprechendes vermeldet die Handelszeitung und nennt mit Mobility direkt auch den dahinterstehenden Anbieter. In dem Artikel wird Mobility-Chefin Viviana Buchmann mit dem Satz: “Wir starten nächstes Jahr in einer grösseren Schweizer Stadt mit einem Pilotprojekt.” zitiert.

Die Planungen sehen vor, das Carsharing in der größten Agglomeration der Schweiz (also in Zürich) auszurollen. Ob dabei direkt die Stadt an der Limmat oder eine der Nachbargemeinden als Pilot dient, ist allerdings unklar.

Ebenso kann darüber spekuliert werden, mit welchen Fahrzeugen und in welcher Flottenstärke Mobility arbeitet. Bereits jetzt handelt es sich bei der Genossenschaft um einen der führenden Carsharing -Anbieter des Landes. Durch das Free Floating sollen auch junge KundInnen angesprochen und gebunden werden.

Selbstverständlich wird in technischer Hinsicht auch auf das Smartphone gesetzt und die Fahrzeuge können auf städtischen Parkplätzen abgestellt werden. Inwieweit hier bereits Verträge mit den einzelnen Gemeinden existieren, geht ebenfalls nicht aus dem Artikel hervor.

So müssen wir uns noch bis ins kommenden Jahr gedulden, um die Meldung richtig “rund” zu machen. Das Potenzial für das Free Floating Carsharing dürfte aber auch bei den Eidgenossen vorhanden sein.

Schlagwörter: , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *