»
«
14.08.2013

Carsharing Dresden: teilAuto erweitert sein Angebot

Das Carsharing in Dresden wird weiter ausgebaut. Nachdem teilAuto bereits am Dresdner Hauptbahnhof mit Elektroautos vertreten ist, wird nun eine weitere Ladestation am Bahnhof Neustadt errichtet.

In einer Pressemitteilung erfahren wir, dass die DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH für die neue Ladestation verantwortlich zeichnet und damit die Verbreitung der Elektroautos vorantreibt. Im ersten Schritt war das Carsharing im Oktober 2012 mit zwei Elektrofahrzeugen gestartet.

Am Bahnhof Neustadt sollen nun zwei weitere Stellplätze für die Elektroflitzer hinzukommen. Bedenkt man, dass in Dresden bereits 5.000 teilAuto-Kunden das Carsharing nutzen, so ist der Anteil der Elektromobilität noch recht überschaubar. Auf der anderen Seite trägt das Projekt  “SaxMobility II” im Rahmen der Modellregion Elektromobilität Sachsen allmählich Früchte. Gefördert wird der Aufbau von mehr Elektromobilität durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Es geht dabei allerdings nicht nur um das Carsharing, sondern auch um den Einsatz von Elektroautos in verschiedenen Firmenflotten.

Mit dabei sind SachsenSolar, Hallo Pizza, das Sächsische Immobilien- und Baumanagement und das Helmholtzzentrum Dresden Rossendorf.

teilAuto wiederum, setzt in Dresden natürlich auch – wie in 16 anderen Städten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – auf Carsharing mit “normalen” Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Was 1992/93 als Verein gegründet wurde, ist mittlerweile zu einem Anbieter mit 16.000 KundInnen und rund 500 Fahrzeugen geworden.









Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *