»
«
26.07.2013

Carsharing Braunschweig: Magniviertel nun auch erschlossen

Das Magniviertel in Braunschweig zählt zu den ältesten Vierteln der Stadt und erfreut durch jede Menge Fachwerkpracht. Neuerdings ist hier auch das Carsharing beheimatet. Neben Einheimischen nutzen sicher auch Touristen den neuen Stellplatz.

Nähere Informationen gibt die Webseite “Neues aus Braunschweig” die auch verrät, dass die Stellplätze für das Carsharing im Rahmen des neuen Verkehrskonzepts für das Magniviertel eingerichtet wurden.

Als Standort wurde seitens der Stadtverwaltung die Westseite des Ackerhofs und damit ein zentraler und gut erreichbarer Ort ausgesucht. Zudem wurde selbstverständlich an eine entsprechende Beschilderung gedacht und mit einem privaten Anbieter kooperiert.

Mit dem Magniviertel kommt ein weiterer Bereich der Braunschweiger Innenstadt in den Genuss von Carsharing. Derzeit tummeln sich mit Flinkster, Drive Carsharing sowie Greenwheels bereits drei Anbieter in der Löwenstadt.

Carsharing in Braunschweig weitet sich aus. Im Rahmen eines neuen Verkehrskonzepts wurde nun auch das beliebte Magniviertel mit einem entsprechenden Stellplatz bedacht.

Carsharing in Braunschweig weitet sich aus. Im Rahmen eines neuen Verkehrskonzepts wurde nun auch das beliebte Magniviertel mit einem entsprechenden Stellplatz bedacht.

Gleichzeitig zur Einrichtung des neuen Carsharing -Stellplatzes, setzt die Stadtverwaltung auch in anderen Bereichen auf mehr Nachhaltigkeit in der Mobilität. So wurden in der Fußgängerzone Langedammstraße 14 neue Fahrradständer aufgestellt und vor dem Rizzihaus am Ackerhof wurden die bestehenden Fahrradständer erneuert, um mehr Kapazitäten bereitzuhalten.

Das mögen nur Puzzleteilchen sein, doch lässt sich die eingeschlagene Richtung nur begrüßen.

Foto: Brunswyk, Wikipedia

Schlagwörter: , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *