»
«

weltweit einmalig

Bike-Tower Meckenbeuren

Eine Park- und Ausleihstation mit Auflademöglichkeiten für Pedelecs zugleich, das ist der Bike-Tower in Meckenbeuren. Die Gemeinde im Bodenseekreis (Baden-Württemberg) betreibt die außergewöhnliche Fahrradgarage, in der auf vier Stockwerken insgesamt 75 Fahrräder und/oder Pedelecs Platz finden – die Elektro-Bikes können ihre Akkus kostenlos aufladen. Bis zu 16 Akkuanschlüsse sind möglich. Wettergeschützt werden die Räder vollautomatisch im Turm untergebracht.

Die Anwendung der speziellen integrierten Software erfolgt über ein Touch-Pad. Die Ausgabe bzw. das Parken erfolgt durch eine Schleuse. Pro Tag wird 1 Euro an Kosten fällig, es gibt auch Wochen-, Monats- und Jahresangebote. Auch Leihräder stehen im Tower, der sich als großer aluminiumfarbener Zylinder ästhetisch ansprechend aus dem Straßenbild hebt, zur Verfügung. Der Durchmesser des Towers beträgt rund sieben Meter. Der Standort am Bahnhof bietet auch gerade für Pendler optimale Bedingungen. Der touristischen Nutzung kommt diese Lage ebenfalls zugute.

Der laut Gemeindeangabe weltweit erste Bike-Tower wurde als Projekt der Woche beim Deutschen Fahrradpreis gewürdigt. Es sei ein innovatives Abstellanlagenkonzept für Fahrräder, wurde das Projekt gelobt. Dadurch würde die Radbenutzung befördert. Die Gemeinde Meckenbeuren setzt generell auf Elektromobilität; das Elektro-Auto werde sich durchsetzen, ist sich etwa der Bürgermeister Andreas Schmid bei der Eröffnung sicher. Der Bike-Tower solle einen Impuls in Richtung E-Mobility aussenden. Sponsoren machten den Bau des Leuchtturmprojekts möglich. Von der automatischen Park- und Vermietstation erhofft sich die Gemeinde viele Nachmacher – nicht nur in der Region. Interesse aus Spanien sei schon bekundet worden, hieß es.

Schlagwörter: , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *