1. 07.12.2015

    Carsharing in Mannheim: gesunkene Preise

    Faire Konditionen im Carsharing in Mannheim. Der dortige Anbieter stadtmobil reagiert auf fallende Benzinkosten und senkt seine Kilometerpreise. Darüber hinaus wurden Schnupperwochen zu besonders günstigen Preisen ausgerufen.

    Die MRN-News kennen die genauen Hintergründe und berichten darüber, dass das günstige Carsharing sowohl im Dezember als auch im Januar buchbar ist. Die exakte Höhe der neuen Kilometerpreise geht jedoch nicht aus dem Artikel hervor.




  2. 06.11.2014

    Nordschwarzwald: Carsharing auch in der Provinz

    Carsharing in der Provinz ist immer noch eine Seltenheit – zumindest, wenn man die Nutzerzahlen mit denen in den Metropolen vergleicht. In der Region südlich von Stuttgart sind es ganze Reihe von Städten, die unterschiedlich erfolgreich agieren.

    Die Stuttgarter Zeitung berichtet beispielsweise über Hildrizhausen im Kreis Böblingen. Der Ort hat bislang mit Stadtmobil zusammengearbeitet, dabei jedoch keine nennenswerte Erfolge versprochen. Nun keimt wieder Hoffnung auf, da die regionalen Buslinien gebündelt und ausgedünnt werden sollen.




  3. 16.12.2013

    Carsharing -Vergleich: Stadtmobil hat die Nase vorn

    Von wegen “neue Besen kehren gut”. Im Carsharing hat sich das seit 1999 bewährte Modell Stadtmobil einmal mehr gegen die kommerziellen bzw. noch kommerzielleren Anbieter durchgesetzt.

    Der Focus berichtet über die Ergebnisse des Automobilclubs Mobil in Deutschland, die auch in Form eines Carsharing – Atlas dokumentiert wurden. Verglichen wurden nicht nur unterschiedliche Anbieter, sondern auch gänzlich unterschiedliche Modelle. So arbeiten DriveNow und Car2Go bekanntlich im Free-Floating-Verfahren, während die meisten anderen Carsharing -Unternehmen an festen Stationen zu finden sind.




  4. 16.09.2013

    Carsharing Ludwigshafen: stadtmobil erweitert das Angebot

    Das Carsharing in Ludwigshafen hängt eng mit den entsprechenden Angeboten im Rhein-Neckar-Raum zusammen. So nimmt es nicht wunder, dass das Angebot von stadtmobil Rhein-Neckar übernommen wird und 20 Kommunen umfasst.

    In der Summe bietet stadtmobil Rhein-Neckar das Carsharing mit 370 Fahrzeugen an, von denen fortan 16 Fahrzeuge in Ludwigshafen unterwegs sind. Neu hinzugekommen ist dabei ein Transporter, der nun auch Umzüge oder Großeinkäufe in der Region möglich macht.




  5. 09.07.2013

    JoeCar – Stadtmobil Rhein-Neckar mit Free-Floating- Carsharing

    Über viele Jahre war die Carsharing -Welt in zwei Lager geteilt. Auf der einen Seite standen die stationsbasierten “Platzhirsche”, auf der anderen drängten die so genannten Free Floating -Anbieter wie Car2Go oder DriveNow mit Macht auf den Markt.

    Mit Stadtmobil Rhein-Neckar hält nun ein traditioneller Anbieter ebenfalls Autos für die spontane Nutzung bereit. Unter dem Namen “JoeCar” wird Carsharing merklich flexibler und einfacher.




  6. 04.04.2013

    Ausgezeichnet: stadtmobil gewinnt Carsharing -Test

    Da war doch was. Richtig: Vor einigen Tagen hatte Focus Money einen umfassenden Test der Carsharing -Branche unternommen. Mit einem Ergebnis, das auf den ersten Blick ein wenig überrascht.

    Anstelle der stetig medienpräsenten “Big Player” der führenden Automobilkonzerne hat mit stadtmobil ein alteingesessener Anbieter das Rennen gemacht. Und teilt sich den ersten Platz mit Citee Car.




  7. 03.04.2013

    Rentabilität: Wird das Carsharing künftig teurer?

    Don´t believe the Hype! Dieser Satz kam mir angesichts der anstehenden Preiserhöhung im Carsharing in den Sinn. Im Handelsblatt ist in diesem Kontext sogar von vorherigen “Lockangeboten” die Rede.

    Doch was folgt jetzt? Schließlich hat sich das Carsharing noch lange nicht so flächendeckend durchgesetzt, dass von einem Massenphänomen gesprochen werden kann. 453.000 Autofahrer nutzten im vergangenen Jahr das Carsharing. Vielleicht auch aufgrund der günstigen Preise.




  8. Stadtmobil_auto

    Mobilität deutschlandweit

    stadtmobil: Claudia Braun im Gespräch

    Claudia Braun ist Vorstand der Stadtmobil Rhein-Neckar AG. Sie hat 1992 das Projekt mit begründet. Im Interview äußert sie sich zur Entwicklung des eigenen Unternehmens, gibt aber auch einen Ausblick auf die Zukunft der Branche.




  9. 15.08.2012

    Carsharing in Stuttgart: ungleiche Bedingungen?

    Bis vor wenigen Jahren war die Carsharing -Welt in Ordnung. In den meisten Städten gab es einen, maximal zwei Anbieter, die damit fast eine Monopolstellung einnahmen. Zudem handelte es sich vielfach um Vereine oder Bürgerinitiativen.

    Mittlerweile haben die Großen der Branche den Markt betreten und werden dabei kräftig unterstützt. Die Daimler-Tochter Car2Go erhält beispielsweise 880.000 Euro von der Landeshauptstadt und weitere 11,5 Millionen Euro von der grün(!)-roten Landesregierung.




  10. 13.04.2012

    stadtmobil Karlsruhe setzt auf Carsharing mit Elektroantrieb

    Carsharing in Karlsruhe wird noch umweltfreundlicher. Das liegt vor allem an dem neuen Elektroauto, dass der Anbieter stadtmobil fortan anbietet. Das Winzling ist das ideale Citymobil und läuft zudem emissionsfrei.

    Insofern gelingt stadtmobil der Spagat zwischen Mobilität und Nachhaltigkeit auf der einen Seite und Spaß auf der anderen Seite. Gefahren wird schließlich mit einem trendigen Fiat 500, der auch schon in der Benziner-Variante bestens ankommt.