1. 16.04.2013

    Tagung zum Carsharing in Stuttgart -Vaihingen

    Bei einer Tagung zum Carsharing in Stuttgart -Vaihingen, hat der bekannte Soziologe und Professor an der Universität Stuttgart, Ortwin Renn, sowohl den Ist-Zustand als auch die zukünftige Bedeutung des geteilten Autos unter die Lupe genommen.

    Gemeinsam mit einer Reihe von Verkehrsexperten wurden laut Stuttgarter Zeitung die Fragen: “Ist das Carsharing im Mainstream angekommen? Und wie bringen wir die Leute dazu, die bis jetzt noch nicht dabei sind?“ diskutiert.




  2. Google Play

    Verkehrs Apps aus den Bereichen Carsharing, Bikesharing, Mitfahrgelegenheit, Bus und Bahn, Taxi

    Kostenlose Verkehrs Apps aus der Mobilitäts-Welt

    Mittlerweile erleichtern kostenlose Apps diverser Carsharing-Anbieter das Buchen oder Finden von Autos. Doch wenn man weitere Carsharing-Anbieter finden oder andere Mobilitätsoptionen miteinander verknüpfen möchte, benötigt man immer noch separate Verkehrs Apps. Wir haben uns einige dieser Mobilitäts Apps näher angeschaut und die Vor- und Nachteile zusammengefasst.




  3. 30.01.2013

    car2share: Daimler setzt auch auf privates Carsharing

    Daimler und Carsharing – das passt seit einiger Zeit gut zusammen. In diesem Fall soll es jedoch nicht um Car2Go sondern um die Aktivitäten im privaten Carsharing gehen.

    Just heute verkündet der Automobilkonzern eine Kooperation mit Autonetzer. In einer Pressemitteilung heißt es hierzu, dass gemeinsam eine Plattform namens car2share erprobt werden soll. Es geht dabei um privates Carsharing und eine bessere Auslastung der Autos.




  4. 21.11.2012

    Daimler Financial Services übernimmt das Carsharing

    Die Wichtigkeit einer Unternehmung zeigt sich auch an der Zuständigkeit innerhalb eines Konzerns. Nehmen wir Car2Go. Das Carsharing wird neuerdings von Daimler Financial Services betreut. Eine klare Aufwertung.

    Seitens der Daimler Financial Services wurde bereits verlautet, dass neben den bisherigen Bank- und Leasinggeschäften fortan auch Mobilitätsdienstleistungen angeboten werden sollen. Neben dem Carsharing soll auch das Flottenmanagement in die Zuständigkeit der Daimler Financial Services fallen.




  5. 23.10.2012

    Daimler mit breitem Angebot für Mobilität

    Im Carsharing ist Daimler bereits mit Car2Go vertreten. Seit einiger Zeit beteiligt sich der Stuttgarter Automobilkonzern jedoch auch an anderen, vielversprechenden Projekten aus dem Bereich der Mobilität.

    Erst unlängst wurde beispielsweise ein Minderheitsanteil am Münchner Unternehmen Tiramizoo erworben. Das Geschäftsmodell des Startups trägt erheblich zu mehr Nachhaltigkeit in der Mobilität bei.




  6. 29.07.2012

    Carpooling.com und Daimler vereinbaren Kooperation

    Diese Kooperation lässt sich wohl als strategisch bezeichnen. Daimler hat neben seinen Aktivitäten im Carsharing nun auch seine Fühler auf den Markt der Mitfahrzentralen ausgestreckt.

    Entsprechend hat der Großkonzern eine Zusammenarbeit mit Carpooling.com vereinbart bzw. ist bei dem Unternehmen eingestiegen.




  7. 16.07.2012

    Pockettaxi: integrierte Mobilität und Carsharing

    Wer in der heutigen Zeit Erfolg haben möchte, muss stets vom Kunden aus denken. In der Mobilität bedeutet dies, dass das Verkehrsmittel erst einmal eine untergeordnete Rolle spielt.

    Menschen möchten von A nach B. Das geht manchmal mit dem öffentlichen Nahverkehr schneller und manchmal über privates Carsharing bzw. die Vermittlung von Fahrgemeinschaften.




  8. 01.04.2012

    Car2Go: Daimler expandiert beim Carsharing

    Carsharing wird mehr und mehr auch für Autokonzerne attraktiv. Car2Go bzw. der dahinter stehende Automobilhersteller Daimler, hat nun eine erhebliche Expansion angekündigt.

    Am Rande einer Veranstaltung in Stuttgart gab das Unternehmen bekannt, dass bis zum Jahr 2016 allein in 30 nordamerikanischen Städten und an weiteren 40 bis 50 Standorten in Europa mehr Carsharing -Smarts bereitstehen sollen.