1. 18.04.2013

    Carsharing in Köln: Chorweiler bekundet Interesse

    Carsharing in den Innenstädten ist mittlerweile bundesweit angekommen. Carsharing in der Provinz nimmt ebenfalls allmählich seinen Lauf und wird zumindest durch die zahlreichen P2P-Anbieter abgebildet. Versorgungslücken finden sich aber noch in manchen Stadtrandgebieten.

    Ein Beispiel ist Köln-Chorweiler, im Norden der Stadt. Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtete schon vor einigen Wochen darüber, dass in dem ehemaligen sozialen Brennpunkt noch kein Carsharing -Anbieter zu finden ist.




  2. 30.10.2012

    DriveNow: Carsharing künftig auch in Köln

    Der Carsharing -Anbieter DriveNow setzt seinen Expansionskurs fort. Der vermeintliche Hauptkonkurrent der Daimler-Tochter Car2Go ist fortan auch in Köln zu finden. Damit erschließt sich das Joint-Venture aus BMW und Sixt die viertgrößte deutsche Stadt.

    Bislang findet sich DriveNow bereits in Berlin, Düsseldorf und München. Auf der Webseite des Anbieters wurde der neue Standort bereits ergänzt, wenngleich die Anzahl der Autos noch nicht kommuniziert wird.




  3. 02.08.2012

    car2Go startet Carsharing in Köln

    Im Grunde ließen sich die Berichte über die Expansion von Car2Go im weltweiten Carsharing “von der Stange” produzieren. Die Zutaten sind einfach. Man nehme eine beliebige Großstadt, einen Termin und eine Anzahl an Autos. Klappt immer und trifft aktuell für Köln zu.

    Die Rheinmetropole ist der nächste Neuzugang bei Car2Go. Damit setzt die Daimler-Tochter ihren Expansionskurs konsequent fort. Doch gehen die Uhren in Köln ein wenig anders als in den bisherigen Städten.




  4. 09.07.2012

    Von Carsharing, Ärger und Kinderkrankheiten

    Je verbreiteter das Carsharing ist, desto mehr kleine Problemchen offenbaren sich. In den letzten Tagen sind hierzu gleich drei Artikel erschienen, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben.

    Beginnen wir mit einem interessanten Interview in der “Welt“. Hier äußert sich Erich Sixt zum Thema Carsharing und weist – fast beiläufig – darauf hin, dass noch kein Unternehmen mit dem Carsharing Gewinne erwirtschaftet hat.




  5. 07.06.2012

    Carsharing in Köln: Car2Go und DriveNow starten

    In manchen Regionalzeitungen ist bereits von einem “neuen Konzept” im Carsharing die Rede. Dabei sind sowohl Car2Go als auch DriveNow bereits in zahlreichen anderen Städten etabliert.

    Für Köln ist es in der Tat ein Novum, dass Carsharing fortan flexibel gestaltet werden kann. Sowohl Daimler (Car2Go) als auch BMW (DriveNow) bieten innerhalb eines innerstädtischen Radius die Möglichkeit, an jedem beliebigen Ort ein Auto zu nutzen und wieder abzustellen.




  6. 02.06.2012

    Köln und Düsseldorf: Bikesharing im ÖPNV

    Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) denken derzeit über den Einsatz von Bikesharing nach. In Düsseldorf ist die dortige Rheinbahn AG bereits einen Schritt weiter und bietet das kombinierte Ticket “Mobil in Düsseldorf”.

    Wie der Kölner Stadt-Anzeiger verlautet, könnten die Kölner vom rheinischen Nachbarn lernen und denken derzeit über das passende Bikesharing -Modell nach. Angedacht ist eine Platzierung der Rent-a-Bike -Stationen an verschiedenen Endhaltestellen.




  7. Anbieter finden

    Carsharing in Köln

    Das nordrhein-westfälische Köln ist mit rund einer Million Einwohner die viertgrößte Stadt Deutschlands. Die Zahl der Sehenswürdigkeiten ist enorm und so zieht es Jahr für Jahr Legionen von Touristen zum berühmten Dom und den zahlreichen romanischen Kirchen.