1. 12.02.2015

    Carsharing in Bremen: Debatte um Elektroautos

    Das Carsharing in Bremen erregt derzeit die sonst so ruhigen hanseatischen Gemüter. Es geht dabei um die Frage, ob die exklusive Vermietung von Mobilpunkten an den Anbieter Cambio rechtens oder wirtschaftsfeindlich ist.

    Der “Weser Kurier” spricht in diesem Zusammenhang von einer “aufgeladenen Debatte” und gibt einen kurzen Überblick über die einzelnen Positionen. Die CDU kritisiert beispielsweise den Senat aufgrund seiner Wirtschaftsfeindlichkeit und sieht keine Chancen für die Anbieter von E- Carsharing. Die Grünen wiederum, möchten einen Antrag zur Förderung der Elektromobilität einbringen und stoßen damit ins selbe Horn.




  2. 05.07.2013

    Bundesrat: Vorstoß in Sachen Carsharing geplant

    Carsharing ist und bleibt immer auch ein politisches Thema. Der aktuelle Beweis wird am heutigen Freitag im Bundesrat erbracht. Dort planen Bremen und Baden-Württemberg noch einmal eine Forderung an die Bundesregierung.

    Es geht dabei um die Schaffung einer bundesweit einheitlichen Regelung, durch die eigene Stellflächen für die Carsharing -Fahrzeuge geschaffen werden können. Hierzu bedarf es jedoch einer Änderung bzw. Ergänzung des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) und der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO).




  3. 26.06.2013

    Carsharing in Bremen mit EU-Preis ausgezeichnet

    Ist Bremen die vermeintliche Carsharing -Hauptstadt der Republik? Zugegeben: eine Antwort auf diese Frage lässt sich seriöserweise nicht geben. Wohl aber über den “European Sustainable Energy Award” für die Hansestadt berichten.

    Die Europäische Union hat diesen Preis in der Kategorie Verkehr vergeben und dabei sowohl das Konzept als auch die Zusammenarbeit mit dem Carsharing -Anbieter Cambio erwähnt. Zur Auswahl standen europaweit 224 Projekte, was die Bedeutung der Auszeichnung zusätzlich unterstreicht.




  4. 10.01.2013

    Bremen: Ehrgeizige Pläne für das Carsharing

    Wenn es um politische Initiativen zur Stärkung von Carsharing geht, geht die Hansestadt Bremen meist vorweg. Bereits vor einigen Monaten hatten wir das Carsharing in Bremen thematisiert. Es ging dabei um die Ausweitung auf die Stadtrandgebiete.

    Aktuell hat die Verkehrsbehörde in ihrem Aktionsplan eine ehrgeizige Zielsetzung formuliert. Wenn der Bericht zur Umsetzung heute der städtischen Deputation vorgelegt wird, wird darin die Zahl 20.000 genannt werden.




  5. 27.11.2012

    Carsharing Bremen: Nie wieder Parkplatzprobleme

    Ob das Carsharing in Bremen wirklich die komplette Parkplatz-Problematik beheben kann, erscheint mehr als fraglich. Doch immerhin hat die Stadt eine gute Idee für die Bremer Neustadt entwickelt.

    Der Weser Kurier verrät, dass die Lokalpolitiker das Carsharing Schritt für Schritt ausbauen möchten, um die Neustadt dadurch vom Verkehr zu entlasten. Soweit die Theorie, die bekanntlich grau sein kann.




  6. 22.10.2012

    Carsharing in Bremen soll weiter ausgebaut werden

    Carsharing in Bremen ist seit vielen Jahren fest in der Hand von Cambio. Jetzt wird der Anbieter seine Aktivitäten noch erweitern und die Zahl seiner Stationen aufstocken. Hintergrund ist eine Initiative des  Senators für Umwelt, Bau und Verkehr und der Beiräte der jeweiligen Stadtteile.

    Im Fokus stehen dabei Findorff, Mitte, Schwachhausen  und das “Viertel”. Hier ist vor allem die Parkplatzsituation dafür verantwortlich, dass Carsharing als Alternative zum Privat-PKW ausgebaut wird.




  7. 19.07.2012

    KESS: neues Überwachungssystem für Carsharing und Mietwagen

    Wer am Carsharing teilnimmt oder ein Auto einer Autovermietung fährt, wird das Problem kennen. Bei Bagatellschäden durch Einparken kann es zu unnötigem Ärger kommen, der meist auch zusätzliche Kosten in Höhe der Eigenbeteiligung bedeutet.

    Der Spiegel berichtet über ein neues Überwachungssytem namens KESS, mit dem künftig Unklarheiten und Auseinandersetzungen der Vergangenheit angehören.




  8. 29.03.2012

    Bremen: auch Pflegedienst nutzt das Carsharing

    Carsharing wird mehr und mehr auch für Unternehmen interessant. Im Fall der Zusammenarbeit zwischen cambi0 und dem Paritätischen Pflegedienst stehen die Carsharing -Fahrzeuge sogar im Mittelpunkt der Tätigkeiten.

    Anders als bei vielen Kooperationen zwischen Unternehmen und Carsharing -Partnern, werden hier nicht die Fahrten von und zum Arbeitsplatz oder zum Flughafen, sondern die alltäglichen Pflegetouren mit cambio -Fahrzeugen geplant.




  9. 22.03.2012

    Cambio erweitert Carsharing -Angebot in Bremen

    Der Carsharing -Anbieter Cambio erweitert sein Angebot in Bremen. Interessant ist dabei, dass die neue Station nicht in der Innenstadt liegt, sondern der Radius deutlich erweitert wird.

    In einer Pressemitteilung des Unternehmen heißt es, dass die grüne “Linie 1″ durch das Carsharing verlängert werden soll und das Walliser Einkaufszentrum in Osterholz in den Genuss einer eigenen Station kommt.




  10. Anbieter finden

    Carsharing in Bremen

    Knappe 550.000 Einwohner machen Bremen zur Hauptstadt des kleinsten deutschen Bundeslandes. Der Stadtstaat verfügt mit Bremerhaven über den bedeutendsten deutschen Seehafen und ist zudem ein wichtiger Anziehungspunkt für den Tourismus.