1. 13.06.2013

    Car2Go erweitert das Carsharing in Berlin

    Gute Nachrichten für “Sommerfrischler”. Car2Go hat bekannt gegeben, dass das Carsharing mit den 1.200 Smart Fortwo fortan auch in den Stadtteilen Nikolassee, Schlachtensee und Friedrichshagen bereitsteht.

    Der Schritt passt zum Sommer, denn schließlich zieht es viele Berliner in der warmen Jahreszeit an die Seen. So sind mittlerweile neben der Innenstadt auch die beliebtesten Grünflächen der Stadt anfahrbar.




  2. 29.03.2013

    Citroën Multicity erweitert seine Carsharing -Flotte

    Citroën Multicity scheint gut zu funktionieren. Wie sonst ließe sich erklären, dass der französische Automobilhersteller sein Angebot um gleich 250 C-Zero aufstockt. In Berlin fahren damit 350 Elektroautos über die Straßen. Bis 2014 soll die Carsharing -Flotte in der Hauptstadt dann sogar 500 Fahrzeuge umfassen.

    Der Ausbau der Flotte ist jedoch nur eine der zahlreichen Neuerungen ab Anfang April. Gleichzeitig dehnt sich der Radius aus und umfasst fortan auch die Stadtteile Prenzlauer Berg, Wedding, Weißensee und Friedenau.




  3. 19.01.2013

    Uber startet Carsharing bzw. Limousinenservice in Berlin

    Deutsches Carsharing in den USA – das hat Car2Go bereits erfolgreich vorgemacht. Nun expandiert mit Uber auch ein US-amerikanisches Unternehmen auf den deutschen Markt. Genauer gesagt nach Berlin.

    Entsprechendes vermeldet Techcrunch und gibt sich dabei ein wenig geheimnisvoll. Wie sonst ließe sich das Gerede über “Secret Ubers” verstehen? Zudem entspricht das Geschäftsmodell bei Uber nur wenig dem bereits bekannten Carsharing.




  4. 14.01.2013

    Carsharing: DriveNow setzt auf das Elektroauto

    Es ist doch schön, wie Trends funktionieren. Zunächst hatte Daimler mit Car2Go das Elektroauto hoffähig gemacht. Nun zieht auch DriveNow nach. Entsprechendes berichtet “Mein Elektroauto” und nennt zudem konkrete Termine.

    Demnach sollen die ersten Elektroautos im Carsharing in Berlin und München schon im zweiten Quartal eingesetzt werden. In der ersten “Charge” handelt es sich um 60 Fahrzeuge des Typs BMW Active E.




  5. 09.01.2013

    Carsharing Berlin: cambio mit neuen Tarifen

    Während Carsharing -Anbieter wie DriveNow oder Car2Go zunehmend als Konkurrenten des öffentlichen Nahverkehrs gelten, beschreitet cambio andere Wege. Im Carsharing Berlin werden BVG-Abo-Kunden mit einem neuen Tarif belohnt.

    Die Berliner Verkehrsverbände (BVG) gehen gemeinsam mit cambio einen Schritt in Richtung Vernetzung der unterschiedlichen Verkehrsmittel und damit zu mehr Nachhaltigkeit in der Mobilität.




  6. 02.01.2013

    Carsharing nicht für den Stadtrand geeignet?

    Es ist schon interessant, wie emotional der Siegeszug der Carsharing -Branche vielerorts kommentiert wird. In den Enthusiasmus mischen sich immer auch kritische Stimmen.

    In der österreichischen “Presse” wird beispielsweise daran gezweifelt, ob die Carsharing -Angebote am Stadtrand “jemanden von einem Autokauf abhalten”. Die Rede ist vom Carsharing in Wien, wenngleich sich die Diskussion auch auf andere Metropolen übertragen ließe.




  7. 31.12.2012

    Bettertaxi: Carsharing für Taxiunternehmen

    Carsharing für den Taxibereich? So könnte man es zumindest nennen. Schließlich bedient sich die neue App “Bettertaxi” beim Carsharing -Prinzip und sorgt so für eine bessere Auslastung der Fahrzeuge.

    Die Idee dahinter ist einfach und überzeugend. Wer weder ein eigenes Auto besitzt, noch beim Carsharing angemeldet sein möchte, kann die Vorteile des Teilens auf spontanen Taxifahrten einsetzen.




  8. 10.12.2012

    Car2Go Carsharing expandiert nach Seattle

    Anfang der 1990er Jahre galt das US-amerikanische Seattle vielerorts als Inbegriff der Coolness. Schließlich wurde in der Metropole der “Grunge” erfunden und Bands wie Nirvana, Soundgarden oder Pearl Jam rockten bald auch die europäischen Hallen.

    Anfang der 2010er Jahre ließe sich das Carsharing ebenfalls (auch) als Pop-Phänomen bezeichnen. Vor allem Car2Go arbeitet mit umfassenden Image-Kampagnen, von denen die Pop-Up-Stores in gefragten Citylagen nur ein Aspekt sind. Am 19. Dezember kommt Car2Go nun auch nach Seattle.




  9. 15.10.2012

    Carsharing Berlin: neuer Investor in Sicht

    Carsharing in Berlin ist sicherlich der spannendeste deutsche Markt. Wenngleich die Hauptstadt, gemessen an der Einwohnerzahl, lediglich auf dem fünften Platz der Carsharing -Metropolen liegt, handelt es sich hier um einen Tummelplatz für sämtliche Anbieter.

    Car2Go, DriveNow, Flinkster – die Liste der Anbieter ließe sich beliebig erweitern. Und wird demnächst offensichtlich um einen weiteren “Big Player” ergänzt. Das besagen zumindest Berichte der Wirtschaftswoche, die direkt auch den Luxemburger Finanzinvestor Mangrove Capital Partners als Wettbewerber nennt.




  10. 04.10.2012

    Hotel- Carsharing: H’Otello und DriveNow kooperieren

    Die Hotelkette H’Otello  folgt Mövenpick und hat ebenfalls ein eigenes Angebot für das Hotel- Carsharing aufgelegt. Dabei arbeitet das Unternehmen mit DriveNow zusammen und bietet fortan deren Mini Cabrios und BMW 1er an.

    Ähnlich, wie auch schon bei den anderen Hotelketten werden auch dieses Mal nur einige, wenige Metropolen im Mittelpunkt stehen. Die Rede ist unter anderem von Berlin, wo H’Otello seit 2011 in Charlottenburg zu finden ist.