Mobilaro - News rund um Carsharing, Bikesharing und alternative Antriebsarten

  1. 21.03.2012

    Autonetzer.de – Carsharing als peer-to-peer-Dienst

    Der Bereich Carsharing birgt offensichtlich viel Potenzial für neue Ideen. Das hat auch Autonetzer.de erkannt und bietet eine neuartige Form privaten Carsharings an.

    In einer Pressemitteilung wird das Geschäftsmodell umfassend erläutert. Dabei fällt auf, dass vor allem auf die ökonomischen Aspekte, vulgo: das Spritsparen Bezug genommen wird.




  2. 20.03.2012

    Aalener Stadtwerke setzen künftig auf Carsharing

    Das schwäbische Aalen hat einige entschlossene Schritt für mehr Nachhaltigkeit in der urbanen Mobilität eingeleitet. Laut “Schwäbischer Post” setzen die Stadtwerke unter anderem auf Carsharing.

    Im Rahmen einer Präsentation wurden dem baden-württembergischen Verkehrsminister Winfried Hermann die einzelnen Schritte zu einer umweltfreundlicheren Stadt präsentiert.




  3. 20.03.2012

    Stadtmobil – Carsharing wird Teil der „Cleaner Car Contracts”-Kampagne

    Dass Carsharing deutlich mehr Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit bedeutet als das Betreiben eines eigenen PKW, ist hinlänglich bekannt. Doch auch hier zeigen sich Unterschiede.

    Die Stadtmobil-Gruppe ist nun als erster deutsche Carsharing -Anbieter der “Cleaner Car Contracts”-Kampagne des VCD beigetreten. Auf diese Weise wird besonderes Engagement für emissionsarme Mobilität demonstriert.




  4. 19.03.2012

    Flinkster und CCUniRent System GmbH kooperieren beim Carsharing

    “Flinkster”, das Carsharing -Angebot der Deutschen Bahn-Tochter DB Rent wird fortan noch besser buchbar sein. Zu diesem Zweck wird eine Kooperation mit der CCUniRent System GmbH ins Leben gerufen.

    Net-Tribune nennt die Einzelheiten und berichtet darüber, dass die etablierte Buchungsplattform fortan auch für Flinkster offen steht.




  5. 18.03.2012

    Carsharing -Parkplätze heiß begehrt

    Die Überschrift zu diesem Artikel würde sicherlich auch ohne den Zusatz “Carsharing” Sinn machen. Wer in einer Großstadt lebt, wird den täglichen Kampf um einen Stellplatz kennen.

    Wie die Wirtschaftswoche berichtet, zeigt sich diese Problematik auch im Carsharing. Bei Anbietern ohne feste Stationen versteht sich das von selbst, doch vor allem die anderen Anbieter suchen nach Stellflächen.




  6. 15.03.2012

    Kleinstadt Reute setzt auf Carsharing

    Dass Carsharing auch in Kleinstädten beliebt ist, habe ich vor wenigen Tagen am Beispiel des bayerischen Schongaus gezeigt. Jetzt plant auch die 3.000 Seelen-Gemeinde Reute ein eigenes Carsharing -Projekt.

    Die Badische Zeitung berichtet darüber, dass nach Angaben der eventuellen Betreiber lediglich zehn Mitstreiter vonnöten sind, um ein Elektroauto zu finanzieren.




  7. 14.03.2012

    Umfrage: Carsharing nur als zusätzlicher Service denkbar

    Carsharing nimmt rapide an Beliebtheit zu. Doch ist dies offensichtlich nur eine Seite der Medaille. Wie eine Umfrage zeigt, hat das eigenen Auto deshalb noch lange nicht ausgedient.

    Das Ergebnis der Umfrage der Wirtschaftsberatung Ernst & Young mag paradox erscheinen. Wie unter anderem das “Handelsblatt” schreibt, läuft Carsharing dem Besitz eines eigenen Autos keineswegs den Rang ab.




  8. 14.03.2012

    AlphaCity: BMW baut das Carsharing aus

    Carsharing gewinnt nicht nur im Privatkunden-Bereich sondern auch bei Firmen zunehmend an Beliebtheit. Auch der Automobilhersteller BMW setzt auf diese Karte und präsentiert sein Angebot AlphaCity.

    Wie es in der Wirtschaftswoche heißt, soll die Leasing-Tochter Alphabet für AlphaCity verantwortlich zeichnen und schon nach kurzer Zeit bis zu 15 hochkarätige Firmenkunden für das Carsharing gewinnen. Diese ehrgeizige Zielsetzung wurde von Alphabet-Chef Marco Lessacher im Gespräch mit der Wirtschafts-Zeitschrift ausgegeben.




  9. LogoMeinFernbus
    12.03.2012

    Mit dem Bus durch die Republik?

    MeinFernbus

    Per Bus quer durch die Republik. Das ist noch Zukunftsmusik. Aber am 27.04.2012 startet die MFB MeinFernbus GmbH ihren Linendienst mit der Strecke Freiburg – München.  Bis zu 4x täglich ist ein Bus zwischen dem Breisgau und der Bayrischen Landeshauptstadt unterwegs. Weitere Strecken sollen bald dazukommen.




  10. 12.03.2012

    Carsharing in Schongau beliebt

    Carsharing liegt nicht nur in den Metropolen im Trend. Das kleine bayerische Städtchen Schongau betreibt dieses Modell nachhaltiger Mobilität bereits seit einem halben Jahr. Mit wachsendem Erfolg.

    Merkur-Online berichtet darüber, dass aus anfangs einem Auto und nur einer Handvoll Teilnehmer mittlerweile 30 Teilnehmer und zwei Autos geworden sind.