Mobilaro - News rund um Carsharing, Bikesharing und alternative Antriebsarten

  1. 30.03.2012

    Edag Light Car: futuristisches Carsharing -Mobil

    Das Edag Light Car ist (noch) ein Konzept, das bereits auf verschiedenen Genfer Automobilsalons sowie der IAA in Frankfurt für Furore sorgte. Das Auto wurde speziell für das Carsharing entwickelt.

    Die Neuerungen sind jedoch gewaltig und so hat das Edag Light Car kaum noch etwas mit dem derzeit praktizierten Carsharing zu tun. Zu den Alleinstellungsmerkmalen gehört beispielsweise die Personalisierbarkeit.




  2. 29.03.2012

    Bremen: auch Pflegedienst nutzt das Carsharing

    Carsharing wird mehr und mehr auch für Unternehmen interessant. Im Fall der Zusammenarbeit zwischen cambi0 und dem Paritätischen Pflegedienst stehen die Carsharing -Fahrzeuge sogar im Mittelpunkt der Tätigkeiten.

    Anders als bei vielen Kooperationen zwischen Unternehmen und Carsharing -Partnern, werden hier nicht die Fahrten von und zum Arbeitsplatz oder zum Flughafen, sondern die alltäglichen Pflegetouren mit cambio -Fahrzeugen geplant.




  3. 29.03.2012

    teilAuto und naldo kooperieren beim Carsharing

    Ein reines Carsharing -Angebot ist das eine. Interessant wird ein Konzept für urbane Mobilität jedoch immer dann, wenn verschiedene Verkehrsmittel intelligent kombiniert werden.

    teilAuto und naldo haben es in der Region Reutlingen, Tübingen und Sigmaringen vorgemacht und zu Beginn des Jahres eine Kooperation ins Leben gerufen. Nun wird in einem Pressetext ein erstes Zwischenfazit gezogen.




  4. 27.03.2012

    Lörrach: Carsharing mit dem Elektroauto

    Wie sich die Meldungen gleichen. Erst gestern hatte ich in den Mobilaro-News über den Trend zum Elektroauto berichtet. Wie der Schweizer Carsharing -Anbieter Mobility setzt auch die Stadtmobil Südbaden AG auf umweltfreundliche Antriebstechniken.

    Okay, Lörrach liegt ja auch unmittelbar an der Grenze zur Schweiz. Dennoch gehe ich davon aus, dass das Elektroauto ein bundes- wenn nicht weltweiter Trend im Carsharing ist.




  5. 27.03.2012

    Expansion: teilAuto eröffnet Carsharing -Büro in Weimar

    Carsharing in Weimar war bis vor Kurzem mit einigem Aufwand verbunden. So mussten Kunden des Anbieters teilAuto ihren Weg in die benachbarten Städte Erfurt oder Jena aufnehmen, um sich dort für den Service registrieren zu lassen.

    Wie es in einer Pressemitteilung heißt, wird ab April 2012 Abhilfe geschaffen. Dank eines eigenen Carsharing -Büros in Weimar ersparen sich die dortigen Kunden Anfahrtswege und erhalten zudem viele Informationen.




  6. Zu laut oder zu leise?

    Von Autos, Elektroauto und Lärm

    Wer in der Nähe einer Autobahn oder auch nur in einer viel befahrenen Innenstadt lebt, der wird den Lärm von Autos nur zu gut kennen. Das Thema Lärmbelästigung durch Autos hat durchaus auch mit Nachhaltigkeit zu tun,  denn die gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch zu viel Lärm wurden vielfach nachgewiesen.




  7. Moderne Mobilität im Land der Dichter und Denker

    Carsharing in Deutschland

    Carsharing in Deutschland beschränkt sich längst nicht mehr auf die großen Ballungsgebiete wie Berlin, Hamburg, Frankfurt oder das Ruhrgebiet. Mittlerweile findet sich kaum eine größere Stadt, in der nicht einer oder mehrere Carsharing -Anbieter operieren.




  8. 26.03.2012

    Mobility: Carsharing -Anbieter setzt auf Elektroautos

    Der Schweizer Carsharing -Anbieter Mobility setzt mehr und mehr auf das Elektroauto. Darüber hinaus sorgt das weltweit zweitgrößte Carsharing -Unternehmen dafür, dass sich die Mobilität aus erneuerbaren Energien speist.

    Im Rahmen eines Interviews geht die Geschäftsführerin der Carsharing -Genossenschaft, Viviana Buchmann, darauf ein, dass Nachhaltigkeit ein zentrales Thema für die Genossenschaft ist. Aus diesem Grund fahren seit 2011 auch Elektroautos in der Flotte.




  9. 23.03.2012

    Car2Go – Carsharing künftig auch in Birmingham

    Gute Nachrichten für das Daimler- Carsharing -Angebot car2go. Der Dienst hat sich im englischen Birmingham gegen die Konkurrenten durchgesetzt und erhielt den Zuschlag für den Betrieb eines städtischen Mobilitätsservices.

    Mit anderen Worten expandiert car2go fortan auch auf die Insel und soll noch in diesem Jahr mit 250 smart fortwo durch die britische Metropole fahren.




  10. 22.03.2012

    Cambio erweitert Carsharing -Angebot in Bremen

    Der Carsharing -Anbieter Cambio erweitert sein Angebot in Bremen. Interessant ist dabei, dass die neue Station nicht in der Innenstadt liegt, sondern der Radius deutlich erweitert wird.

    In einer Pressemitteilung des Unternehmen heißt es, dass die grüne “Linie 1″ durch das Carsharing verlängert werden soll und das Walliser Einkaufszentrum in Osterholz in den Genuss einer eigenen Station kommt.