Mobilaro - News rund um Carsharing, Bikesharing und alternative Antriebsarten

  1. 20.04.2012

    Los Angeles: Flächendeckendes Bikesharing geplant

    Think big! (denke groß) – diese Maxime trifft immer wieder auf die USA und Millionenstädte wie Los Angeles zu. So auch im neuen Bikesharing -Programm, bei dem die Kalifornier direkt mit 4.000 Fahrrädern an 400 Stationen starten.

    Bislang war die Westküsten-Metropole eher für Autofahrer geeignet. Seitdem Mobilität auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit gedacht wird, kommt dem Fahrrad eine wachsende Bedeutung zu.




  2. 19.04.2012

    Stuttgart kombiniert Bikesharing und Carsharing

    “Stuttgart setzt auf eine Karte” – so lautet die Überschrift einer Pressemitteilung der schwäbischen Landeshauptstadt. Gemeint ist damit die Kombination von Bikesharing und Carsharing in der urbanen Mobilität.

    Die so genannte Mobilitäts- und Servicekarte soll ab 2013 für Stuttgart und Umgebung gelten und soll lediglich der Auftakt zu einer kombinierten Lösung für Mobilität, Tourismus, städtischer Dienstleistung und Energie sein.




  3. 18.04.2012

    Plant Renault den Einstieg ins Carsharing?

    Bei BMW heißt es DriveNow, bei Peugeot “Mu” und Mercedes-Benz wartet mit Car2Go auf. Gerüchten zufolge, möchte bald auch Renault beim Carsharing mitmischen und baut dabei auf das Elektroauto.

    Entsprechendes berichtet das Weblog TechVehi und nennt das Kind mit “Twizy Mobility” direkt beim Namen. Die Information stammt augenscheinlich aus einem Interview mit Thierry Viadieu, Chef des Programms für neue Mobilität beim französischen Automobilhersteller.




  4. 18.04.2012

    Grüne Flotte: Neues Carsharing für Freiburg

    Carsharing und Freiburg: das passt einfach zusammen. Schließlich gilt die südbadische Großstadt geradezu als Metropole für Nachhaltigkeit und Ökologie. So nimmt es nicht wunder, dass mit der “Grünen Flotte” ein weiterer Carsharing -Anbieter ins Leben gerufen wurde.

    Seit Beginn dieses Monats lassen sich insgesamt zwölf Autos an acht Standorten buchen. Die Reservierung erfolgt ebenso wie die Buchung via Internet.




  5. 17.04.2012

    Tamyca: Streit um Carsharing -Vergleich

    Hier war mal ein Preisvergleich – so steht es auf der Webseite des Carsharing -Anbieters tamyca. Zu hoffen ist, dass der Preisvergleich auch wieder erscheint, doch steht dem aktuell der Wille des Autovermieters Sixt entgegen.

    tamyca hatte mit einem durchaus frechen Preisvergleich geworben und dabei die Preisvorteile des P2P- Carsharings gegenüber einer klassischen Autovermietung herausgestellt. So stand es seit dem 13. März erst einmal 1:0 für tamyca.




  6. 17.04.2012

    carzapp: Revolution im P2P- Carsharing?

    Neben den zahlreichen kommerziellen Anbieter, hat sich auch das P2P- Carsharing zu einem Wachstumsmarkt entwickelt. carzapp möchte in diesem Bereich die nächste Entwicklungsstufe zünden und präsentiert eine Türöffner-App.

    Die Idee dahinter ist wahrlich genial. Anstelle der bislang erforderlichen Treffen zwischen Verleiher und Carsharing -Kunde, soll fortan das Smartphone die Tür öffnen. Erforderlich ist hierfür eine so genannte Hardwarebox, die “ZappKit” genannt wird.




  7. 16.04.2012

    Bikesharing in New York: Universität als Vorbild

    Auf den ersten Blick könnte man annehmen, dass Bikesharing bzw. Rent-a-Bike in einer Metropole wie New York bestens ankommt. Das ist jedoch nur zum Teil zutreffend.

    Die New York Times widmet dem Thema urbaner Mobilität einen eigenen Artikel und kommt zu einem zwiespältigen Fazit. Bikesharing könnte funktionieren, ist aber an einige “Wenns” und “Abers” gebunden.




  8. 16.04.2012

    DriveNow / nextbike: Carsharing trifft Bikesharing

    Carsharing und Bikesharing sind zwei neue Formen der Mobilität. Während beide Dienste bislang eher neben- als miteinander existierten, wächst nun zusammen, was vermeintlich zusammen gehört.

    Die Rede ist von einer Kooperation zwischen DriveNow (Carsharing) und nextbike (Bikesharing), wodurch Mobilität in der Innenstadt noch praktischer und umweltfreundlicher wird.




  9. 13.04.2012

    stadtmobil Karlsruhe setzt auf Carsharing mit Elektroantrieb

    Carsharing in Karlsruhe wird noch umweltfreundlicher. Das liegt vor allem an dem neuen Elektroauto, dass der Anbieter stadtmobil fortan anbietet. Das Winzling ist das ideale Citymobil und läuft zudem emissionsfrei.

    Insofern gelingt stadtmobil der Spagat zwischen Mobilität und Nachhaltigkeit auf der einen Seite und Spaß auf der anderen Seite. Gefahren wird schließlich mit einem trendigen Fiat 500, der auch schon in der Benziner-Variante bestens ankommt.




  10. 12.04.2012

    Baden-Württemberg mit neuen Carsharing -Standorten

    Ist es ein Zufall, dass ausgerechnet Baden-Württemberg das erste “grüne” Bundesland ist? Die Antwort bleibe ich schuldig, doch ist das Musterländle gerade im Bereich Carsharing und Nachhaltigkeit auf dem Vormarsch.

    Anderswo wird noch über die Einführung neuer Mobilitätsformen in den Metropolen gesprochen, in Baden-Württemberg sind mittlerweile bereits die Kleinstädte an der Reihe.