»
«
07.05.2015

DriveNow: Carsharing mit dem neuen Mini

Neben der Wahl der Standorte, spielen im Carsharing immer auch die verwendeten Fahrzeuge eine Rolle. DriveNow setzt seit eh und je auf Autos aus der BMW-Familie und erfreut ab sofort auch mit dem neuen Mini der dritten Generation.

Bei Business-On wird hierzu berichtet, dass der kleine Flitzer direkt an sämtlichen deutschen Standorten zu haben ist. Zudem ist von einem umfangreichen Flottenwechsel die Rede, die durchaus für mehr Attraktivität sorgen dürfte.

Aktuell entfallen 60 Prozent der Fahrzeugflotte auf Minis in den Ausführungen Cooper Hatch, Clubman, Countryman und Cabrio. Der aktuelle Mini Hatch soll die älteren Modelle nun sukzessive ersetzen. In der Regel werden Fahrzeuge sowieso nur zehn Monate für das Carsharing genutzt und dann gegen neue Modelle ausgetauscht.

Frischer Wind für die Fahrzeugflotte: DriveNow setzt auf den neuen Mini, der ab sofort an allen Standorten bereitsteht.

Frischer Wind für die Fahrzeugflotte: DriveNow setzt auf den neuen Mini, der ab sofort an allen Standorten bereitsteht.

Mit dem Mini Hatch unternimmt das Carsharing von DriveNow einen Sprung in eine neue Ära. Das Fahrzeug überzeugt mit einem neuen Gestaltungs- und Lichtkonzept und ist noch dazu deutlich sparsamer als die Vorgänger. Im Innenraum unterstützen farbige Signale beispielsweise beim Einparken oder bei der Navigation. Zudem findet sich ein Start-Stopp-Knopf auf der Mittelkonsole und dank des Mini-Controllers kann schnell auf sämtliche Funktionen zugegriffen werden.

Das DriveNow-Menü wird übrigens an die Benutzerführung des neuen Mini angepasst, sodass eine regelrechte Einheit entsteht.

Wer sich für den neuen Mini interessiert, kann in der Carsharing -App den Begriff “New Mini” eingeben und erhält Aufschluss über den nächstgelegenen Standort.

Foto: DriveNow

Schlagwörter: , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *