»
«
02.03.2015

Carsharing: DriveNow plant Europa-Expansion

Jetzt auch DriveNow. Nachdem Car2Go bereits kräftig im internationalen Carsharing mitmischt, plant nun auch das Joint-Venture aus Sixt und BMW eine erhebliche Expansion. Im Gespräch sind 15 Städte im europäischen Ausland sowie zehn neue Standorten in Nordamerika.

Näheres verrät unter anderem Cash.ch. Hier wird Nico Gabriel, Geschäftsführer des Carsharing -Unternehmens mit den Worten “Unser Wachstum liegt im Ausland” zitiert. Interessant ist in diesem Kontext, dass explizit auch auf eine Erweiterung auf dem deutschen Markt verzichtet wird. Dabei ist DriveNow hierzulande “nur” in fünf Städten mit insgesamt 2.350 Fahrzeugen vertreten, was im Vergleich zu Hauptkonkurrent Car2Go eher wenig erscheint.Offensichtlich hätte DriveNow gerne auch in Frankfurt am Main sein Carsharing eingeführt. Die Stadt hat hier jedoch lediglich 80 Fahrzeuge genehmigt, was nach Ansicht des Unternehmens nicht ausreicht, um profitabel zu arbeiten.

Carsharing europäisch: DrvieNow möchte künftig auch außerhalb Deutschlands erfolgreich sein.

Carsharing europäisch: DrvieNow möchte künftig auch außerhalb Deutschlands erfolgreich sein.

Welche europäischen Städte im Visier von DriveNow liegen, ist derzeit noch unbekannt. Ebenfalls bleibt offen, wann genau die neuen Standorte eröffnet werden und mit wie vielen Fahrzeugen gestartet werden soll. Bislang findet sich das internationale Carsharing -Angebot des Unternehmens in der österreichischen Hauptstadt Wien sowie in London und San Francisco.

Foto: “DriveNow BMW 1er“ von ListenthinkactEigenes Werk. Lizenziert unter CC-BY-SA 4.0 über Wikimedia Commons.

Carsharing: DriveNow plant Europa-Expansion, 3.0 out of 5 based on 1 rating

Schlagwörter: , , , , ,







1 Kommentar »

  1. 2. März 2015 23:03 carsharingfan

    Nabend mobilaro,

    zum Thema Expansion gab es auch ein interessantes Interview mit Herrn Sixt. Die Firma Sixt ist bekanntlich die Autovermietung, die hinter DriveNow steht.
    Hier gibt es die Infos: http://carsharingfan.de/blog/2014/11/13/interview-mit-alexander-sixt/

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *