»
«
29.12.2014

Flinkster: Carsharing in Wien erfolgreich

Carsharing in Wien hört seit einiger Zeit auch auf den Namen Flinkster. Die Tochter der Deutschen Bahn arbeitet in der österreichischen Hauptstadt mit einem Konzept, das die bisherigen Standorte an den Bahnhöfen verlässt und nahezu die gesamte Metropole abdeckt.

Wie es in einer Pressemitteilung heißt, sind neben 19 Stationen in verschiedenen Parkhäusern in den letzten Monaten eine Reihe neuer Standorte hinzugekommen. Die aktuelle Anzahl liegt bei 32 Ausleihpunkten. und bis Ende November wurden 1.000 KundInnen in 7.600 Fahrten erreicht.

Eine Besonderheit, die das Carsharing in Wien ausmacht, ist die Werbemöglichkeit. Unternehmen können sich ein eigenes FLinkster-Fahrzeug sichern und mit ihrer Werbebotschaft versehen. Auf diese Weise sinkt zwar der Wiedererkennungswert der Flinkster-Flotte – es werden jedoch andererseits Einnahmen generiert. In diesem Punkt darf man gespannt sein, ob Österreich eine Modellregion für den deutschen Markt darstellt und bald auch hierzulande Werbung auf den Flinkster-Fahrzeugen prangt.

Carsharing in Wien erfolgreich: Flinkster plant nun auch Werbung auf den eigenen Fahrzeugen.

Carsharing in Wien erfolgreich: Flinkster plant nun auch Werbung auf den eigenen Fahrzeugen.

Ebenfalls darf man gespannt sein, ob Flinkster bald auch in anderen österreichischen Städten oder anderen europäischen Ländern anzutreffen ist. Das Carsharing -Modell mausert sich derzeit zu einem der “Big Player” auf dem deutschen Markt und scheint auch im Ausland gut anzukommen. Das neue Jahr 2015 wird hierzu sicherlich die eine oder andere Antwort beisteuern…..

Foto: JuergenG, Wikipedia

Schlagwörter: , , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *