»
«
02.10.2014

Kostenloser Strom von Nissan

Der Nissan Leaf ist das meist gekaufte Elektrofahrzeug der Welt. Der japanische Hersteller stellt zudem rund 40% des Marktes von  strom-betriebenen PKW. Dennoch läuft das Geschäft mit den Stromern schleppend. 

In Deutschland liegt der Marktanteil der E-Mobile bei nur 0,2 %. Zum Vergleich: In Norwegen sind es rund 16%. Es wird deutlich, dass zusätzliche Anreize geschaffen werden müssen, um die deutschen Käufer zu überzeugen. Zur Steigerung des Absatzes der umweltfreundlichen Fahrzeuge beschloss das Bundesverkehrsministerium vor kurzem ein neues Elektromobilitätsgesetz.

ampnet_photo_20140930_087443

Während es sich hierin um Vergünstigungen wie freies Parken und gesonderte Zufahrtsrechte dreht, geht Nissan noch einen großzügigen Schritt weiter. Um die Verkäufe anzukurbeln und mehr Kunden zu locken, verschenkt Nissan Strom.

Ab sofort tanken E-Mobile in allen Nissan-Häusern kostenlos und unbegrenzt. Das Besondere daran: nicht nur Nissan-Modelle bekommen Strom geschenkt. Das Angebot gilt für alle elektrischen Fahrzeuge. Alle Händler, die noch nicht über Ladestationen verfügen, unterstützt Nissan bei der Aufrüstung. Bundesweit sollen dann 500 Stromtankstellen bereitgestellt werden. Bei Nissan hofft man mit der Aktion Zeichen zu setzen und andere Hersteller zu animieren ihnen gleich zu tun. Die bisherige Kritik an den strom-betriebenen PKW zielte meist auf die geringe Reichweite und das dürftige Tankstellennetz ab. Mit Aktionen wie diesen könnten solche Argumente nach und nach entkräftet werden

 

 

Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Kostenloser Strom von Nissan, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schlagwörter: , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *