»
«
30.06.2014

Fernbus: Stiftung Warentest mit durchwachsenem Urteil

Den Fernbus gibt es bereits seit vielen Jahren, doch erst mit der Änderung des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG) kam Bewegung in den Markt. Zuvor durften neue Fernbuslinien weder mit der Bahn noch mit bestehenden Buslinien konkurrieren.

Die Stiftung Warentest hat nun erstmals der veränderten Marktsituation Rechnung getragen und die zahlreichen neuen Anbieter unter die Lupe genommen. Angesichts der Fülle an neuen Linien ließe sich durchaus mit Nina Hagen von einem “alles so schön bunt hier!” sprechen. Doch wie sieht es mit der Qualität aus?

Vorweg sei erwähnt, dass keines der getesteten Unternehmen ein “sehr gut” einheimsen konnte. Gewinner ist das Unternehmen “Flixbus”, das es immerhin mit einer 1,8 noch zu einem “gut” brachte. Dahinter rangieren dann der ADAC Postbus, der Berlin Linien Bus sowie der IC Bus, City2city und Mein Fernbus, die allesamt ebenfalls “gut” abschnitten.

Fernbus im Test: die Stiftung Warentest hat die verschiedenen Anbieter unter die Lupe genommen

Fernbus im Test: die Stiftung Warentest hat die verschiedenen Anbieter unter die Lupe genommen

Mit “befriedigend” kamen dann noch  Public Express, Dein Bus und Eurolines durch den Test und unterstreichen das rundherum positive Ergebnis. Kein Anbieter fiel durch und auch die Tester sprachen von einem “erfreulichen” Ergebnis.

80 Prozent der Busse waren pünktlich, nur drei Prozent der Fahren zwischen Dezember 2013 bis Mai 2014 verspäteten sich um mehr als 30 Minuten. Mit Preisen zwischen neun und 20 Euro pro Strecke werden Bahn und Co. um Längen geschlagen und auch die Sicherheit ist trotz gelegentlich “aggressiver Fahrweise” in Ordnung.

Einer der Nachteile besteht darin, dass die Fahrten oft deutlich länger dauern als mit der Bahn. Wer beispielsweise von München nach Berlin möchte, sollte aufgrund der Zwischenhalts runde acht Stunden einkalkulieren, während die Bahn gerade einmal bei viereinhalb Stunden liegt.

Auch bemängelt wurden das Buchen und Stornieren, doch ließe sich hier ggf. noch von Geburtswehen einer überaus jungen Branche sprechen.

Foto: Fmjwiki, Wikipedia

Schlagwörter: , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *