»
«
24.03.2014

Carsharing in Köln: Car2Go verkleinert Geschäftsgebiet

Es wächst und wächst und wächst. Im Carsharing trifft dieser abgewandelte Automobilspruch bald nicht mehr zu. Hintergrund ist, dass sich der Anbieter Car2Go in Köln bereits aus den ersten Gebieten zurückzieht.

Über diesen Schritt berichtet die Kölnische Rundschau und löst offen gestanden ein wenig Verwunderung aus. Schließlich handelt es sich beim Carsharing um eine überaus junge Branche, die gerade in einer so konservativen Stadt wie Köln eine Anlaufphase verdient gehabt hätte.

Nach Ansicht von Roman Suthold, Kölner Leiter der Abteilung Verkehr und Umwelt beim ADAC Nordrhein, wird Carsharing sowieso “nie wirtschaftlich” sein und dient lediglich als eine Art Werbefenster für den Verkauf von Autos an die jüngere Generation. Da passt es ins Bild, dass Car2Go sowohl in Köln als auch bald in Berlin mit der Verkleinerung seines Geschäftsgebiets beginnt.

Bald weniger Carsharing in Köln: Car2Go zieht sich aus manchen Außenbezirken zurück und verkleinert somit sein Einzugsgebiet.

Bald weniger Carsharing in Köln: Car2Go zieht sich aus manchen Außenbezirken zurück und verkleinert somit sein Einzugsgebiet.

DriveNow hat sich bereits zu Beginn nur auf die Innenstädte konzentriert doch sollen – im Fall von Car2Go – durch Partnerschaften mit Flinkster auch kleinere Städte erschlossen werden.

Welches Modell letztlich rentabel ist oder nicht, lässt sich nur schwer ermessen. Als Hinweis mag jedoch gelten, dass etablierte stationsbezogene Anbieter wie Cambio oder Greenwheels bereits seit vielen Jahren auf dem Markt sind und auch ohne einen potenten Automobilkonzern und ein hohes Werbebudget überlebt haben.

Ob “Free Floating” einen ähnlich langen Atem aufweist, bleibt abzuwarten.

Foto: © Raimond Spekking / CC-BY-SA-4.0 (via Wikimedia Commons)

Carsharing in Köln: Car2Go verkleinert Geschäftsgebiet , 3.0 out of 5 based on 1 rating

Schlagwörter: , , , , ,







1 Kommentar »

  1. 24. März 2014 18:07 D. Becker

    Das Geschäftsgebiet von car2go wird übrigens leider auch in vielen anderen Standorten verkleinert: http://www.carsharing-news.de/car2go-verkleinert-geschaeftsgebiete/

    Ich selbst bin auch betroffen und finde das wirklich eine frechheit, bestehende Kunden so einzuschränken.

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *