»
«
06.03.2014

CiteeCar mit Preisoffensive im Carsharing

Als Neuling auf dem Carsharing -Markt muss man sich etwas einfallen lassen. So, wie beispielsweise Citee Car, wo ab sofort auch ohne Selbstbeteiligung gestartet werden kann. Zudem winken Freifahrten für diejenigen, die das Fahrzeug reinigen.

Die gesammelten Neuerungen im Carsharing werden in einer Pressemitteilung des Unternehmens zusammengefasst. Da ist beispielsweise CiteeCover, mit dem erstmalig in Deutschland Carsharing -Fahrten ohne Selbstbeteiligung und mit vollem Kasko-Schutz unternommen werden können.

Alternativ lässt sich eine Selbstbeteiligung in Höhe von 1.000 Euro vereinbaren, was bei einem Unfall schnell ärgerlich werden kann. Der Preis für den Wegfall der SB liegt bei 75 Cent pro Stunde bzw. maximal 7,50 Euro pro Tag. Ein echtes Schnäppchen.

Gleich zwei neue Ideen für das Carsharing: Citee Car lockt mit Freifahrten und Fahrten ohne Selbstbeteiligung.

Gleich zwei neue Ideen für das Carsharing: Citee Car lockt mit Freifahrten und Fahrten ohne Selbstbeteiligung.

Wer noch günstiger Carsharing nutzen möchte, kann sich ab April Freifahrten sichern. Hierfür wurden die Citee Car Credits eingeführt, die sowohl den Hosts als auch den Nutzern gut geschrieben werden können. Wenn ein Citee Car gereinigt werden muss, wird dies eigens markiert. Derjenige, der freiwillig die Pflege übernimmt, erhält 20 Bonuspunkte (für eine Innen- und Außenreinigung). Je nach Uhrzeit lassen sich so bis zu zehn Stunden freie Fahrt dazuverdienen.

Monatsgebühren sind bereits seit Anfang des Jahres nicht mehr fällig und die aktuellen Neuerungen greifen ab dem 1. April. Es ist zu erwarten, dass der Marktneuling zusäztliche Markanteile erobert. Ob derlei Aktionen jedoch kostendeckend ausfallen und sich langfristig durchhalten lassen, steht auf einem anderen Blatt.

Schlagwörter: , , , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *