»
«
12.12.2013

Autovermietung: Star Car bald mit Carsharing in Hamburg

Für eine Autovermietung liegt ein Engagement im Carsharing nahe. Schließlich handelt es sich auch bei DriveNow um ein Joint-Venture, in dem neben dem Automobilhersteller BMW auch Sixt enthalten ist.

Mit Starcar könnte nun das nächste Unternehmen aus der Branche ins Carsharing einsteigen. Wie das “Hamburger Abendblatt” berichtet, soll das Carsharing bereits im März starten und den etablierten Anbieter gehörig Konkurrenz machen. Überhaupt befindet sich Starcar derzeit auf deutlichem Expansionskurs.

Im Bereich Autovermietung ist man nach der teilweisen Übernahme des insolventen Unternehmens Profi-Rent nunmehr die Nummer vier auf dem Hamburger Markt und neben der Hansestadt existieren auch Filialen in Berlin, Köln, Frankfurt, Hannover und Bremen.

Das neue Carsharing -Angebot soll unter dem Namen “Share a Starcar” firmieren und eine Lücke in der Kurzzeitmiete schließen. Angedacht sind feste Standorte und eine Buchung via App. Zudem gewinnt Starcar im Carsharing ein Alleinstellungsmerkmal da auch Transporter beziehbar sind. Bedenkt man, dass die großen Konkurrenten meist nur Cityflitzer im Angebot haben, so ist gerade für Umzüge oder Großeinkäufe gehöriges Potenzial vorhanden.

Frischer Wind für das Carsharing in Hamburg: der Autovermieter Starcar könnte als nächster "Player" den Markt betreten.

Frischer Wind für das Carsharing in Hamburg: der Autovermieter Starcar könnte als nächster “Player” den Markt betreten.

Auch DriveNow ist derweil nicht untätig. Neu ist, dass sich Abonnenten des HVV fortan kostenlos bei dem Carsharing -Anbieter registrieren können. Ob dieser Schritt reicht, um dem “Platzhirsch” Car2Go ins Gehege zu kommen, muss sich aber noch erweisen. Fest steht aber, dass die Branche im hohen Norden gehörig in Bewegung ist und das ist für Endkunden fast immer von Vorteil.

Foto: Daniel Schwen, Wikipedia

Schlagwörter: , , , , ,







1 Kommentar »

  1. 12. Dezember 2013 14:00 Simon Woker

    “Zudem gewinnt Starcar im Carsharing ein Alleinstellungsmerkmal da auch Transporter beziehbar sind.”
    Das stimmt so nicht, sowohl Stadtmobil, als auch Cambio haben beide 3,5 Tonner im Angebot.

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *