»
«
25.07.2013

GE Capital Fleet startet Corporate Carsharing

Unter dem Namen GE Capital Fleet Services ist ein neuer Anbieter im Bereich Corporate Carsharing gestartet. In einer Pressemitteilung heißt es hierzu, dass individuelle Lösungen für Unternehmen angeboten werden.

Um die Dienste jeweils auf den Einzelkunden maßzuschneidern, arbeitet GE Capital mit INVERS zusammen. Hier handelt es sich um ein Unternehmen, das weltweit mehr als 40.000 Carsharing -Fahrzeuge in 18 Ländern mit der notwendigen Technologie beliefert.

INVERS ist dabei Weltmarktführer im Bereich Carsharing -Technologie und bringt neben den technischen Geräten auch jede Menge Erfahrung in die Partnerschaft ein. So wird beispielsweise davon ausgegangen, dass sich ein Fuhrpark durch mehrfache Fahrzeugnutzung um durchschnittlich zehn Prozent verringern lässt.

Mobilität der einzelnen Mitarbeiter wird auf diese Weise mit mehr Nachhaltigkeit gestaltet und zudem brauchen keine Kosten für kurzfristige Fahrten mit dem Taxi oder dem Mietwagen einkalkuliert werden. Unternehmen, die sich für das Carsharing von GE Capital Fleet Services entscheiden, können aus drei so genannten “Editionen” wählen. Die Unterscheide zeigen sich zum einen im Grad der Automatisierung aber auch im Komfort und selbstverständlich im Preis.

Die Buchung lgt dabei stets via Smartphone oder PC, die Öffnung über das LapID-System und sobald das Fahrzeug zurückgegeben wurde, berechnet eine Verwaltungssoftware die entstandenen Kosten. Selbstverständlich lässt sich die Abrechnung unterschiedlichen Kostenstellen zuweisen, sodass seitens des Unternehmens stets uneingeschränkte Transparenz herrscht. Eine interessante Alternative zum herkömmlichen Firmen-Fuhrpark.

Schlagwörter: , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *