»
«
17.06.2013

Kooperation: Mövenpick Hotel Berlin erweitert Carsharing

Die Themen Carsharing und Hotels passen einfach zusammen. Ein eindrucksvolles Beispiel liefert seit einiger Zeit das Mövenpick Hotel Berlin am Potsdamer Platz. Bereits vor einem Jahr wurde die Zusammenarbeit mit DriveNow geschlossen.

Nun zeigt sich der Hotelbetreiber vielseitig und hat auch noch Citroën Multicity mit ins Boot genommen. Die Art der Zusammenarbeit entspricht letztlich der bereits geschlossenen Kooperation.

Eingebettet in das hoteleigenen Programm für Nachhaltigkeit, bildet Carsharing den Bereich Mobilität ab. Ein eigene Registrierungsstation für Citroën Multicity wird von einem Concierge betreut, der neugierige Hotelgäste mit Informationen versorgt. Darüber hinaus können sich die Hotelgäste direkt an der Rezeption für das Carsharing bei Citroën Multicity registrieren und auf Wunsch direkt losfahren.

Mehr Carsharing für das Mövenpick Hotel Berlin. Neben DriveNow ist nun auch Citroën Multicity als Partner hinzugekommen.

Mehr Carsharing für das Mövenpick Hotel Berlin. Neben DriveNow ist nun auch Citroën Multicity als Partner hinzugekommen.

Kennzeichnend für die Flotte des französischen Automobilherstellers ist der Fokus auf dem Elektroantrieb. E-Carsharing wird hier mit 350 Fahrzeugen konsequent umgesetzt und stellt deutschlandweit ein Novum dar. Kein anderer Anbieter in dieser Größenordnung arbeitet ausschließlich mit den umweltfreundlichen Elektroflitzern.

Die Aufgabe des Concierges beschränkt sich dabei nicht nur auf das Ausfüllen des jeweiligen Registrierungsformulars, sondern besteht auch im Finden eines verfügbaren Fahrzeugs. Ob sich die Kooperation bald auch auf andere Mövenpick-Hotels ausdehnt, bleibt abzuwarten. Zumindest in Berlin scheint die Kombination aus Hotel und umweltfreundlicher Mobilität voll und ganz aufzugehen.

Foto: © Mövenpick Berlin Hotel

Schlagwörter: , , , , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *