»
«
13.06.2013

Car2Go erweitert das Carsharing in Berlin

Gute Nachrichten für “Sommerfrischler”. Car2Go hat bekannt gegeben, dass das Carsharing mit den 1.200 Smart Fortwo fortan auch in den Stadtteilen Nikolassee, Schlachtensee und Friedrichshagen bereitsteht.

Der Schritt passt zum Sommer, denn schließlich zieht es viele Berliner in der warmen Jahreszeit an die Seen. So sind mittlerweile neben der Innenstadt auch die beliebtesten Grünflächen der Stadt anfahrbar.Ob das Erreichen des Schlachtensees via Carsharing allerdings Sinn macht, steht auf einem anderen Blatt. Schließlich verfügt die zentrale Badestelle über einen eigenen S-Bahn-Anschluss, der nur wenige Meter vom Bahnsteig entfernt ist. Parkmöglichkeiten entlang des Sees sind rar und werden vor allem von den Anwohnern genutzt.

Im Nikolassee wird gemeinhin nicht gebadet doch befindet sich hier auch das Strandbad Wannsee, das leicht zu Fuß erreicht werden kann.

Car2Go dehnt sich weiter aus. Das Carsharing in Berlin ist nun auch in den Stadtteilen Nikolassee, Schlachtensee und Friedrichshagen verfügbar.

Car2Go dehnt sich weiter aus. Das Carsharing in Berlin ist nun auch in den Stadtteilen Nikolassee, Schlachtensee und Friedrichshagen verfügbar.

In Friedrichshagen ist es der Müggelsee, der die Herzen der (Ost-)Berliner höher schlagen lässt. Entsprechend gibt der Carsharing -Anbieter dann auch an, dass die aktuelle Erweiterung in erster Linie den Wünschen der Kundschaft entspricht.

Friedrichshagen bietet dann auch eine Besonderheit: Nalani SUP Surfing im Seebad Friedrichshagen ermöglicht den Umstieg vom kleinen Cityflitzer ins Stand Up Paddle Board zu ermäßigten Preisen.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Schlagwörter: , , , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *