»
«
31.05.2013

Carsharing in Mainz wird deutlich erweitert

Das Carsharing in Mainz nimmt deutlich an Fahrt auf. Waren bislang 40 Fahrzeuge in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt unterwegs, so erhöht sich die Zahl fortan auf 60. Geht es nach dem Anbieter book-n-drive, so sind sogar dreistellige Zahlen möglich.

Wie die Allgemeine Zeitung vermeldet, waren es bislang die fehlenden Stellplätze, die das Carsharing in der Stadt behinderten. Offensichtlich wurde nun aber eine Lösung gefunden, die eine deutliche Expansion ermöglicht.

Konkret liegt das daran, dass die Stadt Mainz den Trend erkannt hat und das Carsharing nach Kräften fördert. Neue Standorte entstehen zunächst am Tanzplatz im Stadtteil Weisenau, am Rheinufer und in der Oberstadt  bzw. an der Bastion Martin. Hinzu kommen Carsharing- Punkte in den Parkhäusern Römisches Theater, Kronberger Hof und Augustusplatz.

Seitens der Verkehrsdezernentin Katrin Eder wurde bereits eingeräumt, dass die Stadt aufholen muss, was nun mit Riesenschritten geschieht. Geht es hier nach dem Willen von book-n-drive, so sollen sich jeweils im Abstand von 300 Metern Carsharing -Stationen befinden, womit eine flächendeckende Versorgung gewährleistet wäre.

Fürs Erste wurden die Ziele allerdings kleiner und damit wohl auch realistischer gesteckt. Sofern die Suche nach neuen Standorten Erfolg hat, ist von 80 Standorten auszugehen, an denen dann 100 Autos stehen könnten. Sollte sich auch die Zahl der derzeit 1.300 registrierten NutzerInnen weiter erhöhen, so lässt sich jedoch auch über eine weitere Aufstockung sprechen.

 

Schlagwörter: , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *