»
«
14.10.2012

FasPark kommt nach Deutschland

Parkplatzsuche ist nervig. Sie kostet gerade in unseren Großstädten viel Zeit und umweltfreundlich ist es auch nicht gerade, wenn man endlos lange herumkurft, um einen Stellplatz zu finden.

Jetzt kommt mit FasPark ein Anbieter aus den USA nach Deutschland, der die Parkplatzsuche per App vereinfachen möchte. Nach eigenen Angaben verringert der Einsatz der FasPark App den zeitlichen Aufwand um bis zu 80%.Parking App

FasPark ist in Chicago schon sehr erfolgreich und möchte nun international expandieren. Noch im Oktober startet der Service in München, im Laufe des 4. Quartals rechnet man mit dem Start in Berlin und Düsseldorf.

Interessant für alle Mobilaro User könnte sein, dass das junge Unternehmen Testuser sucht, die die Software noch weiter verbessern helfen.

 

Schlagwörter: , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *