»
«
20.09.2012

Carsharing bald auch in Luxemburg

Carsharing in Luxemburg – das mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen. Schließlich kann sich in dem wohlhabenden Zwergstaat zwischen Belgien, Frankreich und Deutschland vermutlich (fast) jeder Bürger ein eigenes Auto leisten.

Hinzu kommt, dass Luxemburg lediglich gut eine halbe Million Einwohner zählt, die gleichnamige Hauptstadt sogar nur 100.000 Einwohner. Dennoch scheint das Interesse an Carsharing groß.

Die kurzen Wege innerhalb des Landes machen den Besitz eines eigenen PKWs nicht zwingend erforderlich. Auf der Place Guillaume II im Herzen der Hauptstadt wurde nun eine Musterstation eingerichtet. Von Samstag bis Montag wurden die BürgerInnen über die Vorteile von Carsharing informiert. Betreiber scheint laut einem Artikel bei Wort.lu die Stadt Luxemburg zu sein.

Das Prinzip entspricht dem der klassischen stationären Anbieter. Gegen eine Anmeldegebühr und ein monatliches Fixum darf man teilnehmen. Abgerechnet werden die Fahrzeuge nach Mietdauer und gefahrenen Kilometern. Dabei soll eine komplette Palette – vom Kleinwagen bis zum Transporter – bereitstehen.

Ein neues Land auf der Carsharing -Landkarte: Die Stadt Luxemburg startet im Jahr 2013.

Ein neuer Punkt auf der Carsharing -Landkarte: Die Luxemburg Stadt startet im Jahr 2013.

Im ersten Schritt soll ab Frühjahr 2013 die Akzeptanz getestet werden. Hierzu werden Stationen im Stadtzentrum/ Bahnhofsviertel sowie in den Vierteln Limpertsberg bzw. Merl-Belair eingerichtet. Die Planungen sehen vor, dass sich das Carsharing als Alternative zum öffentlichen Nahverkehr und dem Bikesharing entwickelt und die Mobilität im Großherzogtum durch mehr Nachhaltigkeit bereichert.

Foto: Caranorn, Wikipedia

Schlagwörter: , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *