»
«
16.07.2012

Pockettaxi: integrierte Mobilität und Carsharing

Wer in der heutigen Zeit Erfolg haben möchte, muss stets vom Kunden aus denken. In der Mobilität bedeutet dies, dass das Verkehrsmittel erst einmal eine untergeordnete Rolle spielt.

Menschen möchten von A nach B. Das geht manchmal mit dem öffentlichen Nahverkehr schneller und manchmal über privates Carsharing bzw. die Vermittlung von Fahrgemeinschaften.

Pockettaxi trägt diesem Wunsch ebenso Rechnung wie eine neue App aus dem Hause Daimler. Bei “moove!” geht es um eine effiziente und ausgeklügelte Vernetzung verschiedener Mobilitätsformen im Raum Stuttgart. Dabei wissen Nutzer im Vorfeld nicht, ob Bus, Bahn oder eine private Fahrgemeinschaft im Vorteil sind.

Clevere Apps: Pockettaxi und Daimler setzen nicht nur auf Carsharing, sondern auf integrierte Mobilität.

Clevere Apps: Pockettaxi und Daimler setzen nicht nur auf Carsharing, sondern auf integrierte Mobilität.

Pockettaxi freut sich über diese Entwicklung und plant nach dem erfolgreichen Start in Karlsruhe nun auch in Stuttgart und dem Rhein-Main-Gebiet Präsenz zu zeigen. Der Service bietet eine Art Carsharing für Großunternehmen an und setzt auf die Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten für Pendler.

Durch die neuen Apps werden selbst Fußwege mit der genauen Distanz angezeigt. Die Navigation mitsamt der Vorschläge zur besten Mobilitätsform erfolgt von Adresse zu Adresse, also punktgenau.

Nach nur vier Monaten im Geschäft ist Pockettaxi mit der neuen App einen guten Schritt weitergekommen. Bisherige Stammkunden wie Siemens oder EnBW wird es freuen und vermutlich werden bald neue Großkunden hinzu kommen.

Schlagwörter: , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *