»
«
19.06.2012

Deutsche Bahn: Carsharing mit „Blauer Engel“

Als Außenstehender könnte man vermuten, dass jeder Carsharing -Anbieter mit einem “Blauer Engel” belohnt werden müsste. Schließlich steht stets die Nachhaltigkeit in der Mobilität im Vordergrund.

In der Vergangenheit konnten sich unter anderem die teilAuto Mobility Center GmbH oder auch die einfach mobil Carsharing GmbH das Logo sichern. Bereits seit 1999 sind mehrere StattAuto Ambieter und “Grünes Auto” dabei und neuerdings auch die Deutsche Bahn.

So heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens, dass Flinkster ab sofort mit der begehrten Auszeichnung werben darf. Nach Angaben der Deutschen Bahn leisten Nutzer des Carsharing -Angebots einen Beitrag für die Umwelt und den Klimaschutz.

Ich bin gespannt, ob Flinkster das Logo fortan auch offen zur Schau trägt. Schließlich kommt die Zertifizierung reichlich spät und stellt längst kein Alleinstellungsmerkmal mehr dar. Doch will ich nicht unken, denn schließlich wird ja fern aller möglichen Werbeeffekte etwas Positives zum Ausdruck gebracht.

Der Blaue Engel für Flinkster. Carsharing der Deutschen Bahn gilt als besonders umweltfreundlich.

Der Blaue Engel für Flinkster. Carsharing der Deutschen Bahn gilt als besonders umweltfreundlich.

Die Kriterien beziehen sich dabei nicht nur auf das Sparen von Ressourcen und den klassischen Umweltschutz, sondern auch auf die konkrete Ausgestaltung des Angebots. So müssen die Fahrzeuge beispielsweise regelmäßig gepflegt und zudem Informationen zu spritsparender und lärmarmer Fahrweise gegeben werden.

Es steht zu vermuten, dass sich nach und nach auch die anderen “Player” im Carsharing -Markt um die Zertifizierung bemühen. Einen Imagegewinn stellt ein “Blauer Engel” allemal dar.

Schlagwörter: , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *