»
«
11.06.2012

Carsharing: PocketTaxi wird zur GmbH

Ist die Gründung einer GmbH bereits ein Grund zum Feiern? Im Fall von PocketTaxi offensichtlich schon, denn das Startup vermeldet die Umfirmierung im Rahmen einer Pressemitteilung als Erfolg.

In der Tat zeigt der Schritt, dass auch in Zukunft mit PocketTaxi zu rechnen ist und sich die Idee als tragfähig erwiesen hat. Worum es bei PocketTaxi geht? Vereinfacht ausgedrückt um eine besondere Form von Carsharing.

Vor allem Berufspendler profitieren von dem Dienst, bei dem spontane Fahrgemeinschaften vermittelt werden. Allein in Karlsruhe haben sich bereits mehr als 700 Kunden registriert. Diese stammen von den teilnehmenden Unternehmen Siemens, EnBW, KIT, der Raumfabrik und der Stadtverwaltung, die allesamt auf mehr Nachhaltigkeit in der Mobilität setzen möchten.

Die Carsharing -Vermittlung PocketTaxi hat weiterhin großen Erfolg. Seit einigen Tagen ist das Karlsruher Unternehmen eine GmbH.

Die Carsharing -Vermittlung PocketTaxi hat weiterhin großen Erfolg. Seit einigen Tagen ist das Karlsruher Unternehmen eine GmbH.

Karlsruhe ist selbstverständlich nur der Anfang. Fortan soll es PocketTaxi bundesweit geben und bereits ab August ist das Rhein-Main-Gebiet an der Reihe. Selbstverständlich kann die Initiative auch von Unternehmen in anderen Gebieten ausgehen. Der Service ist letztlich offen und so können sich sogar Privatpersonen registrieren, die bei keinem der teilnehmenden Unternehmen arbeiten.

Ziel ist eine Art privates Carsharing, bei dem gezielt Fahrgemeinschaften gebildet werden. Wer nicht allein zur Arbeit fahren möchte, braucht lediglich bei PocketTaxi hereinzuschauen und findet dort sicher eine Mitfahrgelegenheit. Eine tolle Idee, der wir weiterhin viel Erfolg wünschen …

Schlagwörter: , , ,







1 Kommentar »

  1. 4. August 2012 16:33 Melanie

    Was aus dem Artikel nicht so wirklich heehgrorvt, aber meiner Meinung nach das Wichtigste an dem ganzen Prinzip ist: der Wagen kann nach der Fahrt fcberall abgestellt werden. Ich kann mir einige Situationen vorstellen, in denen das grodfe Vorteile gegenfcber normale Mietwagen bringt. Nicht aber unbedingt in jedem Fall.

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *