»
«
01.03.2012

Carsharing bald auch in Paderborn?

Wer derzeit im Internet den Suchbegriff “Carsharing Paderborn” eingibt, landet sogleich bei Anbietern für das nah gelegene Bielefeld. Dabei handelt es sich bei Paderborn um eine rund 150.000 Einwohner große Stadt mit eigener Universität.

Damit sich die Situation vor Ort ändert und neben dem Angebot “Flinkster” der Deutschen Bahn auch andere Unternehmen den Carsharing -Markt betreten, hat Bündnis 90 / Die Grünen einen Gesprächsabend anberaumt.

Wie die Paderzeitung berichtet, sollen am 6. März 2012 um 20:15 Uhr im Grünen Büro (Hillebrandstr. 5) die Möglichkeiten von Carsharing erläutert werden.

Bündnis 90 / Die Grünen diskutiert aktuell die Möglichkeiten von Carsharing in Paderborn.

Bündnis 90 / Die Grünen diskutiert aktuell die Möglichkeiten von Carsharing in Paderborn.

Der Titel des Infoabends lautet “Carsharing – hat die alternative Autonutzung in Paderborn eine Chance” und offensichtlich liegen bereits erste Ideen für ein funktionierendes System vor. Der Ratsherr und Mobilitätsexperte der Grünen, Stefan Schwan, berichtet über die Grundlagen und kommt zudem auf die Chancen Paderborns zu sprechen. Des Weiteren wird ausreichend Raum für Diskussionen gegeben sein.

Auf der Webseite der Grünen in Paderborn wird das Thema Carsharing derzeit nicht ausführlich präsentiert. Nachhaltigkeit und Mobilität werden jedoch schon aufgegriffen und so wurden zumindest zum Thema Radverkehr in Paderborn bereits Anträge eingereicht. Interessant ist dabei, dass Paderborn auch in diesem Mobilitäts -Bereich erheblichen Nachholbedarf hat und in der Fahrrad -Unfallstatistik des Landes NRW regelmäßig auf den unteren Plätzen landet.

Insofern macht auch eine Carsharing -Initiative wie die der Grünen Sinn und könnte in ein umfassendes Verkehrskonzept eingebunden werden.

Foto: Wikipedia, gemeinfrei

Schlagwörter: , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *