»
«

Muskelkraft und Strompower

Das Elektrofahrrad

Auf vielen Fahrradmessen des Jahres 2011 gab es kaum ein anderes Thema und die gestiegenen Umsätzen der Fahrradbranche liegen ebenfalls zu einem großen Teil am Elektrofahrrad.

Hier entfällt wiederum der Löwenanteil auf  die so genannten Pedelecs, die die Unterstützung durch den Elektromotor beim Treten in die Pedalen freisetzt. Diese System funktioniert über verschiedenen Sensoren und so kann sich  die Unterstützung durchden Motor je nach Bedarf individuell eingestellt werden.

Die ersten Pedelecs erschienen 1989 doch erst 1992 wurden die ersten Exemplare des neuen Elektrofahrrads verkauft. Der Begriff Pedelec geht auf das Jahr 1999 zurück und fand erstmals im Kontext einer Diplomarbeit  Verwendung. Wenn ein Elektrofahrrad als Pedelec ausgeführt wird, so finden sich die gewohnten Fahrradkomponenten.

Diese werden jedoch durch den Elektromotor, einen Akkumulator sowie einen Sensor und ein Steuergerät  für den Motor ergänzt. Auch eine Anzeige der Batterieaufladung gehört meist zu einem Elektrofahrrad. Das  Elektrofahrrad bzw. Pedelec wird als Revolution angesehen. So erweitert sich die Reichweite des Fahrrads erheblich und beträgt bis zu 70 Kilometer. Werden zusätzliche Akkus verwendet, die sich in Gepäcktaschen verstauen  lassen, so sind mehr als 100 Kilometer möglich.

Auch, wenn ein Pedelec mit einem Motor ausgestattet ist, gilt es gemäß der deutschen Straßenverkehrsordnung als Elektrofahrrad. Das bedeutet, dass weder ein Führerschein erforderlich ist, noch der Radweg verlassen  werden muss. Wird indes eines der seltenen Elektrofahrräder mit unbeschränkter Unterstützung durch den Motor genutzt, so bedarf es eines Mofa-Führerscheins.

Wenngleich der Preis für eine Elektrofahrrad mit durchschnittlich fast 1.700 Euro merklich über dem eines normalen Fahrrads liegt, ist der Trend gesetzt und das Marktpotenzial für das Elektrofahrrad wird von manchen  Experten bereits zwischen zehn und 15 Prozent gesehen. Hierzu trägt sicherlich auch bei, dass die Akkus in den vergangenen Jahren zunehmend leistungsfähiger wurden und sich auch separat nachrüsten lassen.

Schlagwörter: , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *