»
«

Moderne Mobilität in Bayern

Carsharing in München

Carsharing in München unterscheidet sich ein wenig von den Angeboten in anderen deutschen Großstädten. Zwar sind auch in der bayerischen Landeshauptstadt die großen Anbieter Flinkster und Stattauto vertreten. Hinzu kommt jedoch auch Mu by Peugeot sowie DriveNow, eine Kooperation zwischen BMW und dem Autovermieter Sixt.

Insbesondere DriveNow und der relativ neue Anbieter ZebraMobil unterscheiden sich in ihrem Geschäftsmodell stark von den herkömmlichen Anbietern. Während in den meisten Fällen vorreservierte Parkflächen auf privatem Gelände für das Car Sharing in München vorgesehen sind, arbeiten ZebraMobil und DriveNow mit einem stationsunabhängigen Modell. Im Klartext bedeutet dies, dass die Autos irgendwo im Münchner Stadtgebiet abgestellt und bezogen werden können.Dank einer Ortung und der Nutzung von Smartphone und PC lassen sich freie Fahrzeuge jederzeit einblenden und spontan mieten.

Selbstverständlich ist Carsharing in München für Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs günstiger. Die einzelnen Carsharing -Partner bieten beispielsweise Rabatte für MVGAbonnenten oder auch die Möglichkeit einer  Registrierung über das MVG Kundencenter am zentral gelegenen Marienplatz. Das Zusammenwirken zwischen Bus und Bahn sowie Carsharing funktioniert bereits seit vielen Jahren und dürfte auch in Zukunft bestehen.

 

Alle Carsharing Anbieter in München finden Sie bei Mobilaro!

Schlagwörter: , , , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *