»
«

Auf der Insel

UsedomRad – Bike Sharing im Urlaub

Während die meisten Anbieter im Bikesharing -Markt vor allem in den Metropolen zu finden sind, geht UsedomRad einen anderen Weg. Der Rent-a-Bike -Spezialist findet sich auf der Ostseeinsel Usedom und richtet sich  entsprechend vor allem an Touristen. Grundlage für das Geschäftsmodell ist das gut ausgebaute und 150 Kilometer lange Fahrradwegenetz auf der Insel.

Ende 2011 betrieb UsedomRad 60 Verleihstationen, die sowohl auf der Insel als auch in den umliegenden Gemeinden des Festlands wie Wolgast, Lassan, Züssow oder Anklam zu finden sind. Neben den klassischen City- und  Touring-Fahrrädern lässt sich auch ein Elektrofahrrad mieten. Die gesamte “Bike Sharing Flotte“ umfasst 500 Fahrräder, die allesamt mit Gangschaltung versehen sind.

Zudem bietet UsedomRad Vergünstungen durch Buchung eines Kombitickets für die Deutsche Bahn und Busse. Zuletzt wurden Partnerschaften mit Hotels geschlossen und auch Fördergelder des Bundesministeriums für Verkehr,  Bau- und Stadtentwicklung fließen in die GmbH mit ein.


Schlagwörter: , ,







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *