»
«

Tipps und Tricks

Worauf beim Bikesharing achten?

Wenn Sie Bikesharing nutzen, sind bereits im Vorfeld einige Punkte zu beachten. Der wichtigste Aspekt betrifft dabei die Rentabilität. Rechnen Sie im Vorfeld aus, ob sich das Bikesharing überhaupt lohnt oder ob Sie nicht mit einem eigenen Fahrrad günstiger fahren.
Vor allem, wer täglich mit dem Fahrrad unterwegs ist, eignet sich nicht oder nur eingeschränkt als Bikesharing -Kunde. Sofern Sie nur gelegentlich ein Fahrrad benötigen, sollten Sie genau wissen, wo die nächste Bikesharing -Station ist. Zudem muss sich auch am Zielort eine Station befinden, damit das Fahrrad problemlos wieder zurückgegeben werden kann. Hierin besteht teilweise ein Problem, denn Rent-a-Bike bzw. Bikesharing findet vielfach nur in den innerstädtischen Gebieten statt.

Zuletzt sollten Sie auch die Bezahlsystem der einzelnen Bikesharing -Anbieter untereinander vergleichen. In manchen Fällen kann es sich rentieren, wenn Sie zudem ein Abonnement eines öffentlichen Nahverkehrsunternehmens besitzen. Zudem drücken Sie durch die Zahlung einer monatlichen Grundgebühr die Verleihkosten, was sich vor allem bei häufiger Nutzung bezahlt macht. Auch hier gilt jedoch, dass die Vor- und Nachteile exakt auszurechnen sind.

Schlagwörter:







Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Eigene Bewertung abgeben

Current day month ye@r *